rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/spaghettini-rote-bete-pesto-ziegenfrischkaese-dip/
Spaghettini mit rote Bete-Pesto und Ziegenfrischkäse-Dip

Spaghettini mit rote Bete-Pesto und Ziegenfrischkäse-Dip

Gesamt: 20 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Spaghettini mit rote Bete-Pesto und Ziegenfrischkäse-Dip

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Zutaten
    500 g Spaghettini

    Nudeln nach Packungsanweisung kochen. 

  2. Zutaten
    1 Zehe(n) Knoblauch  • 100 g Walnüsse  • 500 g rote Beete (vorgekocht)

    In der Zwischenzeit den Knoblauch schälen. Knoblauch, Walnüsse und Rote Bete grob würfeln.
     

  3. Du brauchst
    Pürierstab
    Zutaten
    100 ml Olivenöl  • Salz  • Pfeffer  • 1 EL Balsamicoessig

    Die Hälfte der Walnüsse mit der roten Bete und dem Knoblauch fein pürieren. Nach und nach das Olivenöl dazu geben. Mit Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken.

  4. Zutaten
    2 Zweig(e) Rosmarin  • 150 g Ziegenfrischkäse  • 3 EL Milch  • 1 EL Honig

    Rosmarin waschen, die Nadeln abtrennen und fein hacken. Ziegenfrischkäse mit der Milch, dem Honig und dem Rosmarin verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

  5. Zutaten
    125 g Rucola (verzehrfertig)

    Nudeln mit dem Pesto vermischen und zusammen mit den restlichen Walnüssen, dem Rucola und dem Ziegenkäse-Dip servieren.

Susanne Schanz
Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Du kannst die Zutaten für den Ziegenkäse-Dip auch direkt mit ins Pesto geben und so eine cremige Soße erhalten.

 

Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Ich arbeite als Food- und Propstylistin in der REWE-Küche, in der die Rezepte für die Website zubereitet und danach fotografiert werden. Meine Arbeit in einem tollen Team finde ich abwechslungsreich und herausfordernd. Und sehr befriedigend, wenn man sieht, was man am Tag Schönes (und Leckeres) geschafft hat.

Immer in meinem Vorratsschrank:
Linsen, Zitrone, Butter, Käse, Feigensenf, Wein

Meine Lieblingsfilme rund ums Essen und Kochen:
Chocolat, Kiss the cook, Madame Mallory und der Duft von Curry, Soul Kitchen, Lunchbox, Bella Martha

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    782kcal36%
  • Eiweiß
    20g36%
  • Fett
    58g77%
  • Kohlenhydrate
    48g16%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    19,6mg20%
  • Magnesium
    57,0mg15%
  • Calcium
    104,0mg10%
  • Kalium
    337,0mg17%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Susanne Schanz

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 500 g Spaghettini
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 100 g Walnüsse
  • 500 g rote Beete (vorgekocht)
  • 100 ml Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Balsamicoessig
  • 2 Zweig(e) Rosmarin
  • 150 g Ziegenfrischkäse
  • 3 EL Milch
  • 1 EL Honig
  • 125 g Rucola (verzehrfertig)
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Pürierstab