REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Zartbitter-Schokoladenfondue

Zartbitter-Schokoladenfondue

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Die Zartbitterschokolade in feine Stücke hacken und in einer Schüssel über einem Wasserbad schmelzen lassen. Darauf achten, dass kein Wasser in die Schokolade kommt.

  • In der Zwischenzeit die Orange unter fließendem, heißen Wasser waschen und danach mit der feinen Seite der Kastenreibe die Schale abreiben. Die Sahne mit dem Orangenabrieb in einen Topf geben und unter Rühren zum Kochen bringen. Danach beiseitestellen.

  • Nachdem die Schokolade über dem Wasserbad flüssig geworden ist, die Sahne nach und nach zugeben und unterrühren. Nun das Pflanzenöl einrühren, bis es eine glatte, glänzende Schokoladenmasse ergibt. Das fertige Schokoladenfondue in einen Fonduetopf füllen und warm stellen.

  • Die Früchte und die Avocados schälen und in Stücke schneiden. Abwechselnd mit den Marshmallows auf Spieße stecken. Kokosraspel und Chiliflocken mit auf den Tisch stellen. Wer mag, kann damit seine in Schokolade getauchten Spieße noch bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie1015 kcal46 %
Eiweiß11.6 g21 %
Fett73.9 g99 %
Kohlenhydrate69 g23 %
Vitamin A296 μg37 %
Vitamin C32.8 mg33 %
Calcium140 mg14 %
Magnesium243 mg65 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

In das herbe Schokoladenfondue kann man auch wunderbar die REWE Feine Welt Macarons eintauchen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen