REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Winterliches Tiramisu mit Apfel-Zimt-Konfitüre

6 Bewertungen
Winterliches Tiramisu mit Apfel-Zimt-Konfitüre

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

2 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g Äpfel
    • 125 ml Apfelsaft
    • 0.5 Zitrone
    • 1 TL Zimt
    • 125 g Gelierzucker (3:1)

    Für die Apfel-Zimt-Konfitüre Äpfel schälen, entkernen und fein würfeln. Apfelsaft in einem Topf erhitzen, Apfelwürfel hinzufügen und 15-20 Minuten köcheln lassen. Zitrone auspressen und 1 TL Zitronensaft mit 1 TL Zimt und Gelierzucker dazugeben. Einmal unter Rühren aufkochen lassen und 3 Minuten köcheln lassen. 

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 1 Ei
    • 50 g Rohrzucker
    • 1 Paeckchen Bourbon-Vanillezucker
    • 250 g Mascarpone
    • 250 ml Schlagsahne

    In der Zwischenzeit Ei trennen und das Eigelb mit Zucker, Bourbon-Vanille und Mascarpone aufschlagen. Schlagsahne und Eiweiß getrennt voneinander aufschlagen und unterheben. 

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    Zutaten
    • 250 g Spekulatius-Kekse
    • 100 ml kalter Kaffee

    100 g Spekulatiuskekse in eine flache Auflaufform geben und mit Kaffee beträufeln. Die Apfel-Zimt-Konfitüre darauf verteilen, dann die Hälfte der Mascarpone-Creme darüber geben. Eine zweite Schicht Kekse darauf verteilen, wieder mit Kaffee beträufeln und die restliche Mascarpone-Creme darauf geben. Die restlichen Kekse zerbröseln und darauf verteilen. Mindestens 30 Minuten kalt stellen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie448 kcal20 %
Kohlenhydrate51.3 g17 %
Fett24.6 g33 %
Eiweiß6 g11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn es schnell gehen soll, einfach fertige Apfel-Konfitüre mit Zimt mischen.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion