REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Vietnamesischer Papayasalat

Vietnamesischer Papayasalat

Gesamtzeit2:25 Stunden

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 400 g Rinderhüftsteak
    • 2 EL Fischsauce
    • 1 EL Zucker
    • 1 gehackte Knoblauchzehe
    • 1 gehackte Schalotte
    • Wok-Gewürz

    Hüftsteak in Streifen schneiden, mit 2 EL Fischsauce, Zucker, Knoblauch, Schalotten und dem Wok-Gewürz vermengen und 2 Stunden marinieren.

  • Zutaten
    • 0.5 Papaya (ca. 700 g)
    • 250 g Rettich
    • 1 rote Chilischote
    • 2 EL Sojasauce
    • 1 EL Fischsauce
    • 1 Limette

    Papaya und Rettich schälen und in sehr feine Streifen schneiden. Chilischote in feine Ringe schneiden und mit Papaya, Rettich, Sojasauce, restlicher Fischsauce und Saft einer Limette vermengen.

  • Du brauchst
    • Grillpfanne
    • Fritteuse
    Zutaten
    • 300 ml Frittieröl
    • 100 g geröstete Erdnüsse

    Fleisch aus der Marinade nehmen, kurz in der Grillpfanne anbraten und danach kurz im heißen Öl frittieren. Nüsse hacken und unter den Papayasalat mischen. Anrichten und die Fleischstreifen darauf verteilen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie579.1 kcal26 %
Eiweiß32.3 g59 %
Fett38.3 g51 %
Kohlenhydrate29.8 g10 %
Eisen4.3 mg31 %
Vitamin C160.9 mg161 %
Folat56.2 µg14 %
Magnesium187 mg50 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die schwarzen Kerne der Papaya kannst du ganz leicht mit einem Teelöffel herauslösen. Die Kerne muss man nicht wegwerfen, sie sind essbar und schmecken ähnlich wie Kresse.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen