REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Vegane Maronen-Cremesuppe

213 Bewertungen
Vegane Maronen-Cremesuppe

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 600 g Maronen (geschält und gekocht)
    • 150 g Kartoffeln
    • 1 Schalotte
    • 2 Nelken
    • 2 EL Öl
    • 1 l Gemüsebrühe (glutenfrei)
    • 150 ml trockener Weißwein

    Maronen in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Kartoffeln schälen und würfeln. Schalotte schälen, halbieren und mit den Nelken spicken. 2 EL Öl in einem großen Topf erhitzen, Maronen, Kartoffeln und Schalotte darin anschwitzen. Mit Brühe und Wein ablöschen und ca. 25 Minuten köcheln lassen.

  • Du brauchst
    • Stabmixer
    Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • frischer Thymian
    • 4 EL Kerne-Mix

    Topf vom Herd nehmen, Schalotte herausnehmen. Suppe pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Thymian waschen, trocken schütteln und Blättchen fein hacken. Salatkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Abkühlen lassen und mit dem Thymian mischen.

  • Zutaten
    • 4 EL Soja-Kochcrème

    Suppe in Schalen füllen, je 1 EL Soja-Kochcrème darüber träufeln und mit dem Kerne-Thymian-Mix bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie515 kcal23 %
Eiweiß8.7 g16 %
Fett15.2 g20 %
Kohlenhydrate86.3 g29 %
Ballaststoffe14.6 g49 %
Calcium86.9 mg9 %
Magnesium108 mg29 %
Eisen3.3 mg24 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Für eine leicht süßliche Note die Kerne mit 1 EL Honig karamellisieren.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion