rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/tueften-un-plum-kartoffelsuppe/
Tüften un Plum

Tüften un Plum

Gesamt: 40 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Zwiebel schälen, würfeln. Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden. Weißkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Brokkoli putzen, waschen und in kleine Röschen trennen. Möhren schälen, in Scheiben schneiden (nicht schräg).

  2. Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Vorbereitetes Gemüse zugeben und mit andünsten. Mit Brühe ablöschen. Lorbeerblatt zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Mettenden in Stücke schneiden. Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und die Zwetschgen in Stücke schneiden. Mettenden und Zwetschgen zur Suppe geben und alles ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  4. In der Zwischenzeit Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Brot aushöhlen. Suppe erneut abschmecken, Petersilie untermischen. Suppe in Brötchen anrichten und mit Schmand garnieren.

Sophie
Sophie

Verstehen Sie beim Rezepttitel auch nur Bahnhof? Dann stammen Sie wohl nicht aus Mecklenburg-Vorpommern. "Tüften un Plum" ist eine dort sehr beliebte Suppe mit Kartoffeln (Tüften), Zwetschgen/Pflaumen (Plum) und einer Fleischeinlage. Statt frischen Zwetschgen können Sie auch Backpflaumen für die Suppe verwenden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    400kcal
  • Eiweiß
    10g
  • Fett
    25g
  • Kohlenhydrate
    52g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Folat
    87,8µg
  • Vitamin C
    45,3mg
  • Magnesium
    93,5mg
  • Eisen
    3,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Kartoffeln
  • 2 Stange(n) Porree
  • 300 g Weißkohl
  • 250 g Brokkoli
  • 2 Speisemöhren
  • 1 EL Butterschmalz
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 Mettenden
  • 4 Zwetschgen
  • 150 g Schmand
  • 1 Bund Petersilie
  • 4 “Suppenbrötchen” zum Servieren
Gespeichert auf der Einkaufsliste