• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Trauben-Wein-Gelee

23 Bewertungen
Trauben-Wein-Gelee

Gesamtzeit5:20 Stunden

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

1 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g rote kernlose Weintrauben
    • 250 g grüne kernlose Weintrauben
    • 5 Blätter Gelatine
    • 150 ml trockener Weißwein
    • 250 ml REWE Feine Welt Merlot Traubensaft
    • 25 g ja! Zucker

    Trauben waschen, abzupfen und abtropfen lassen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Wein, Traubensaft und Zucker unter Rühren erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Gelatine ausdrücken und in der warmen Flüssigkeit auflösen.

  • Trauben, bis auf einige zum Verzieren, in 4 Gläsern (à ca. 250 ml Inhalt) verteilen. Weinmischung darauf gießen. Mindestens 4-5 Stunden kalt stellen. 

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 1 EL ja! Mandelkerne
    • 150 g REWE Bio Schlagsahne
    • 1 Paeckchen Vanillezucker

    Mandeln grob hacken, beiseite gelegte Trauben halbieren. Sahne steif schlagen, Vanillezucker dabei einrieseln lassen. Sahne als Kleckse in die Gläsern verteilen. Mit Mandeln und Trauben verzieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie338 kcal15 %
Kohlenhydrate41 g14 %
Eiweiß3.9 g7 %
Fett14.9 g20 %
Vitamin E2.5 mg21 %
Folat62.5 µg16 %
Kalium392 mg20 %
Vitamin C6.1 mg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Alternativ zu den Mandeln kann das Gelee auch mit Kokosraspeln verziert werden!

 

Das passende Zubehör fehlt? Gläser findest du hier.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion