REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Thermomix Rezept: Möhren-Fenchel-Durcheinander

Thermomix Rezept: Möhren-Fenchel-Durcheinander

Gesamtzeit30 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Zehe(n) Knoblauch

    Zwiebel und Knoblauch schälen, Zwiebeln halbieren und zusammen mit dem Knoblauch in den Mixtopf geben, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und mit dem Spatel nach unten schieben.

  • Zutaten
    • 30 g Öl

    Öl zugeben und 3 Min./120°C/Stufe 1 dünsten.

  • Zutaten
    • 550 g mehligkochende Kartoffeln
    • 370 g Möhren
    • 400 g Fenchel
    • 1 TL Majoran, getrocknet
    • 2 TL Zucker
    • 1 TL Salz
    • 0.25 TL Pfeffer
    • 180 ml Wasser
    • 1 Wuerfel Gemüsebrühe für 0,5 l Wasser oder 1 geh. TL selbstgemachte Gewürzpaste für Gemüsebrühe

    Kartoffeln schälen und würfeln,  Möhren putzen und in Scheiben schneiden, den Fenchel vom Strunk befreien und in Streifen schneiden. Kartoffeln und Gemüse zusammen mit Majoran, Zucker, Salz, Pfeffer, Wasser und Gemüsebrühe zugeben, 15 Min./100°C/Stufe 1 garen, bei Bedarf nachwürzen und sofort servieren

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie254 kcal12 %
Eiweiß5.6 g10 %
Fett8.1 g11 %
Kohlenhydrate42.1 g14 %
Vitamin A1540 μg193 %
Vitamin C39.8 mg40 %
Ballaststoffe6.9 g23 %
Kalium1308 mg65 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Zum Möhren-Fenchel-Durcheinander kannst du noch eine knackige Bratwurst servieren.

Hier findest du weitere Thermomix Rezepte.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen