• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Thermomix-Rezept: Kichererbsenpaste

99 Bewertungen
Thermomix-Rezept: Kichererbsenpaste

Gesamtzeit13 Stunden

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

10 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g Kichererbsen, getrocknet
    • 1000 g Wasser

    Eine Schüssel (1,5 l Inhalt) auf den Mixtopfdeckel stellen. Kichererbsen und 1000 g Wasser einwiegen, zur Seite stellen und mindestens 12 Stunden einweichen. Kichererbsen in den Gareinsatz abgießen und unter kaltem Wasser abspülen.

  • Zutaten
    • 1300 g Wasser
    • 10 g Olivenöl

    1300 g Wasser und 10 g Olivenöl in den Mixtopf geben, Gareinsatz mit den eingeweichten Kichererbsen einhängen und 45 Min./98°C/Stufe 1.5 garen. Gareinsatz mit dem Spatel entnehmen. Mixtopf leeren und Garflüssigkeit auffangen.

  • Zutaten
    • 3.5 Knoblauchzehen
    • 2 TL Salz
    • 1 TL Zucker
    • 200 g Tahin
    • 60 g Zitronensaft von ca. 2-3 Zitronen
    • 70 g Olivenöl
    • 3 TL Kreuzkümmel, gemahlen

    Gegarte Kichererbsen, Knoblauch, Salz, Zucker, Tahin, Zitronensaft, 250 g Garflüssigkeit, 70 g Olivenöl und Kreuzkümmel in den Mixtopf geben und mithilfe des Spatels 1 Min./Stufe 6 pürieren.

  • Zutaten
    • Olivenöl
    • Chiliflocken (Pul Biber)
    • Sumach

    Hummus mit Salz und Zitronensaft abschmecken, in eine Schüssel umfüllen und abkühlen lassen. Vor dem Servieren mit Olivenöl beträufeln, mit Chiliflocken und Sumak bestreuen und z.B. zu Fladenbrot servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie238 kcal11 %
Eiweiß7.2 g13 %
Fett16.2 g22 %
Kohlenhydrate18.9 g6 %
Calcium124 mg12 %
Eisen2.6 mg19 %
Ballaststoffe4.2 g14 %
Folat86.2 µg22 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Hummus quillt nach dem Kochen nach und kann bei Bedarf mit Brühe oder Olivenöl wieder verdünnt werden. Falls es schnell gehen soll, kannst du übrigens auch gegarte Kichererbsen aus der Dose verwenden. Für 400 g gegarte Kichererbsen brauchst du 11⁄2 Dosen (à 400 g, Abtropfgew. à 265 g). Die ersten beiden Schritte entfallen dann komplett.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen