• rewe.de
  • Jobs bei REWE
https://www.rewe.de/subNavi/0/

Thermomix Rezept: Kartoffel-Porree-Suppe

206 Bewertungen
Thermomix Rezept: Kartoffel-Porree-Suppe

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 600 g Kartoffeln
    • 600 g Wasser
    • 1.5 TL Gewürzpaste für Gemüsebrühe, selbst gemacht oder 1,5 Würfel Gemüsebrühe für je 0,5 l Wasser

    Kartoffeln schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Wasser, Gewürzpaste und Kartoffeln in den Mixtopf geben und 10 Min./100°C/ Stufe 1 garen.

  • Zutaten
    • 400 g Porree
    • 1 TL Salz
    • 0.5 TL Pfeffer
    • 2 Prise(n) Muskat

    400g Porree in 1cm dicke Ringe schneiden. Salz, Pfeffer und Muskat zugeben und 13 Min./100°C/ Sanftrührstufe weiter garen.

  • Zutaten
    • 100 g Kochsahne (ca. 20 - 15 % Fett)

    Kochsahne zugeben, 1 Min./ 90°C / Linkslauf / Stufe 1.5 verrühren, Suppe abschmecken, auf 6 Suppentassen verteilen und heiß servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie148 kcal7 %
Eiweiß4 g7 %
Fett5.5 g7 %
Kohlenhydrate21.6 g7 %
Folat84.3 µg21 %
Ballaststoffe2.7 g9 %
Calcium76.3 mg8 %
Magnesium36.3 mg10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Porree ist im Kühlschrank mehrere Wochen lang haltbar. Wegen des Geruchs sollte er jedoch nicht neben anderem Gemüse gelagert werden. Du kannst den Porree auch einfach, nachdem du ihn kurz blanchiert hast, einfrieren.

Hier findest du weitere Thermomix Rezepte.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion