REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Sushi Maki

Sushi Maki

Gesamtzeit1:40 Stunde

Zubereitung1:10 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 24 Stücke

24 Stücke

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Bambusmatte

Zubereitung

  • Reis so lange waschen, bis das Wasser klar bleibt. 150 ml Wasser in einem kleinen Topf aufkochen und den Reis darin zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln lassen. Reis anschließend auf ausgeschaltener Herdplatte ca. 15 Minuten quellen lassen.

  • Reis mit Reisessig, etwas Salz und Zucker abschmecken. Anschließend abkühlen lassen.

  • Du Brauchst

    • Bambusmatte

    Lachs waschen und trocken tupfen. Gurke, Lachs und Avocado in längliche Streifen schneiden. Noriblätter halbieren. Je 1 Noriblatt auf eine Bambusmatte legen und den Reis gleichmäßig auf dem Blatt verteilen. Dabei einen Rand von ca. 1,5 cm frei lassen. Längs in die Mitte vom Reis Avocado, Gurke und Lachs (kombiniert oder einzeln) geben. Noriblätter mit Hilfe der Bambusmatte längs aufrollen, dabei leicht andrücken. Das Ende mit etwas Wasser befeuchten und so festkleben.

  • Maki-Rollen mit einem scharfen Messer in kleine Röllchen schneiden. Mit Wasabi und Sojasoße servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie (pro Stück)41 kcal2 %
Eiweiß (pro Stück)1.11 g2 %
Fett (pro Stück)1.49 g5 %
Kohlenhydrate (pro Stück)5.41 g2 %
Magnesium7.44 mg2 %
Kalium75.3 mg4 %
Phosphor18.4 mg3 %
Natrium11.8 mg2 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Achten Sie beim Lachs darauf, dass Sie ihn auf jeden Fall in Sushi-Qualität einkaufen. So garantieren Sie, dass er so frisch ist, dass Sie ihn bedenkenlos roh verzehren können.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen