REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Grünes Thai Curry

Grünes Thai Curry

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Sparschäler
  • Sieb

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Sieb

    Fleisch waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Zucchini putzen, waschen und würfeln. Möhren schälen und in Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Champignons putzen und halbieren oder vierteln. Bambussprossen in einem Sieb abtropfen lassen.

  • Reis nach Packungsanweisung kochen.

  • Öl in einer Pfanne erhitzen, Curry Paste kurz darin anbraten. Kokosmilch und 150 ml Wasser zugeben und aufkochen. Hähnchen zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen, bis das Fleisch gar ist. Gemüse anschließend zugeben und bissfest garen lassen. Curry zum Schluss mit Palmzucker und Sojasoße abschmecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie413 kcal19 %
Eiweiß38.6 g70 %
Fett5.39 g7 %
Kohlenhydrate48.8 g16 %
Vitamin C16.1 mg16 %
Eisen3.18 mg23 %
Chlorid364 mg44 %
Kalium1170 mg59 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Grüne Curry Paste ist besonders scharf. Wer lieber etwas milder isst, verwendet lieber erst mal die Hälfte der angegebenen Menge oder steigt auf gelbe oder rote Curry Paste um.

Ökotrophologin
Jana Maiworm

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen