REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Spargel-Flan mit Kräutersoße

Spargel-Flan mit Kräutersoße

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Spargel schälen, Enden abschneiden. In Salzwasser weich garen, gut abtropfen lassen. Spargelspitzen abschneiden und beiseitestellen. Den restlichen Spargel klein schneiden.

  • Zitrone waschen, trocknen und die Schale abreiben. Öl erhitzen, Spargel zufügen, kurz anschwitzen, dann Sahne zugießen und mit Salz, Pfeffer und etwas abgeriebener Zitronenschale würzen.

  • Spargel fein pürieren. Eier verquirlen, zusammen mit dem Parmesan unter den Spargel heben.

  • Die Masse in 4 gefettete Souffléeförmchen füllen und nebeneinander in eine tiefe Auflaufform setzen. Boden vorher mit Küchenpapier belegen, damit die Formen nicht rutschen. Form bis kurz unter dem Rand der Förmchen mit heißem Wasser füllen und im vorgeheizten Backofen bei 175 °C Ober- und Unterhitze ca. 20-25 Minuten garen.

  • Petersilie und Schnittlauch waschen und trocken schütteln. Petersilienblätter fein hacken, Schnittlauch in Röllchen schneiden. Zusammen mit dem Joghurt und dem Meerrettich pürieren. Weißwein und Gemüsebrühe für die gewünschte Konsistenz unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Spargel-Flan vorsichtig aus den Förmchen lösen, mit der Kräutersoße und den Spargelspitzen anrichten.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie279 kcal13 %
Eiweiß13 g24 %
Fett18 g24 %
Kohlenhydrate16 g5 %
Vitamin A751 μg94 %
Vitamin C117 mg117 %
Kalium925 mg46 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer keine Souffléeförmchen hat, kann auch Muffin- oder Timbaleförmchen verwenden. Auch ofenfeste, kleine Tassen eignen sich.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen