REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Selbstgemachte Lebkuchen-Pralinen

Selbstgemachte Lebkuchen-Pralinen

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 25 Stücke

25 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Lebkuchen eventuell von den Oblaten trennen, in eine Schüssel bröseln und mit einer Gabel zerkleinern. So viel Sahne zu den Lebkuchenbröseln geben, bis sie sich zu einem klebrigen Teig kneten lassen.

  • Du brauchst
    • Backpapier

    Den Teig zu kleinen Kugeln formen (abhängig von der Größe der Pralinenförmchen) und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Das Blech ca. 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

  • In der Zwischenzeit die Kuvertüre über einem heißen Wasserbad schmelzen.

  • Die Teigkugeln mit Hilfe von einer Gabel und einem Löffel in der Schokolade wenden, dann auf dem Blech mit Backpapier zum Trocknen ablegen. Nach Belieben noch verzieren.

  • Du brauchst
    • Papier-Förmchen

    Die Pralinen für eine Stunde im Kühlschrank abkühlen und durchziehen lassen, dann in die Pralinenförmchen setzen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie (pro Stück)88 kcal4 %
Eiweiß (pro Stück)1.64 g3 %
Fett (pro Stück)5.24 g16 %
Kohlenhydrate (pro Stück)8.31 g3 %
Kalium107 mg5 %
Chlorid20 mg2 %
Calcium25.8 mg3 %
Phosphor39.2 mg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dekoriere deine Pralinen ganz nach deinem Geschmack, zum Beispiel mit weißen Schokostreifen, Streuseln oder Kokosraspeln.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen