REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Lebkuchen Fudge

13 Bewertungen
Lebkuchen Fudge

Gesamtzeit4:20 Stunden

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 500 g Vollmilch Schokolade
    • 350 g Hagemann Honigkuchen (á 350 g)

    Vollmilchschokolade grob hacken und den Lebkuchen zerbröseln.

  • Zutaten
    • 100 g Zucker
    • 300 ml Kondensmilch mit 10% Fett
    • 1 TL Backpulver

    Zucker und Kondensmilch in einen Topf geben und erwärmen. Dabei rühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Ohne rühren ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis sich die Masse hellbraun färbt und eindickt. Backpulver hinzufügen und weitere 3 - 5 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis die Masse eine puddingartige Konsistenz hat.

  • Zutaten
    • 1 TL Lebkuchengewürz
    • 1 Prise(n) Salz

    Topf von der Herdplatte nehmen und Schokolade, Lebkuchenbrösel, Lebkuchengewürz und Salz unterrühren.

  • Du brauchst
    • Auflaufform
    • Backpapier
    Zutaten
    • gehackte Mandeln

    Eine Auflaufform mit Backpapier auslegen, die Masse hineingeben und durch Rütteln gut verteilen. Mit gehackten Mandeln bestreuen und einige Stunden auskühlen lassen, bis die Masse fest ist.

  • Fudge in ca. 2 cm große Stücke schneiden und verpacken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie134 kcal6 %
Eiweiß2.6 g5 %
Fett6.3 g8 %
Kohlenhydrate17 g6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Sobald sich der Zucker aufgelöst hat, darf die Masse nicht gerührt werden. Sonst karamellisiert sie nicht richtig und wird bröselig.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion