rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/schoko-zucchini-muffins/
Schoko-Zucchini-Muffins

Schoko-Zucchini-Muffins

Gesamt: 50 min
Zubereitung: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Dies ist ein Rezept aus der Sommerausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Geschirrhandtuch •Topf, klein
    Zutaten
    2 kleine Zucchini  • 250 g REWE Bio Schweizer Edelbitter Schokolade  • 125 g REWE Bio Süßrahmbutter

    Zucchini putzen, waschen, klein raspeln und durch ein sauberes Geschirrtuch ausdrücken. Schokolade hacken. Hälfte der Schokolade zusammen mit der Butter in einem kleinen Topf schmelzen.

  2. Du brauchst
    Schüssel
    Zutaten
    220 g REWE Bio Weizenmehl Type 550  • 30 g Kakao  • 4 TL ja! Backpulver  • 1 Prise(n) Salz

    Mehl, Kakao und Backpulver in eine Rührschüssel sieben. Salz und übrige gehackte Schokolade unterheben. 

  3. Du brauchst
    Handrührgerät
    Zutaten
    2 REWE Beste Wahl Frische Eier aus Freilandhaltung  • 200 g ja! Raffinade-Zucker  • 1 Päckchen Vanillezucker  • 250 g REWE Bio frische Vollmilch 3,8%

    Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 5 Minuten cremig rühren. Butter-Schoko-Mischung und Milch nach und nach unterrühren. Mehlmischung unter den übrigen Teig heben. Zucchiniraspeln ebenfalls unterheben. 

  4. Du brauchst
    Muffinblech

    Teig in die Mulden eines gefetteten Muffinblechs (groß = 12 Mulden) füllen und im vorgeheizten Backofen bei 190 °C ca. 30 Minuten backen. Falls ein Blech mit kleineren Mulden genutzt wird, 25 Minuten backen.

Jana Maiworm
Jana Maiworm
Ökotrophologin

Die Zucchini erweist sich in der Kombination mit Schokolade als ziemlich geschmacksneutral. Dafür verleiht sie den Muffins eine super leckere Saftigkeit.

Jana Maiworm
Ökotrophologin

Ich lasse mich auf Blogs, in Zeitschriften und gerne auch außerhalb vom Büro, z. B. auf Street Food Märkten, von den neuesten Food-Trends inspirieren und entwickle daraus für REWE coole, spannende Rezepte und Ernährungsthemen. Wie die Idee später als fertig gekochtes Gericht auf dem Foto aussieht, ist immer wieder toll zu sehen!

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Avocado, Bananen und Hummus. Bananen außerdem auch immer in der eingefrorenen Variante, denn nichts geht über selbstgemachtes Bananeneis!

Mein Lieblingsgericht von Mama, das ich immernoch nachkoche:
Nudeln mit Tomatensoße und dem für mich gewissen Etwas: eine ordentliche Portion Apfelmus. Klingt komisch, schmeckt aber wirklich lecker - auch heute noch.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    342kcal16%
  • Eiweiß
    8g14%
  • Fett
    14g19%
  • Kohlenhydrate
    48g16%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Calcium
    80,1mg8%
  • Kalium
    619,0mg31%
  • Vitamin C
    4,0mg4%
  • Magnesium
    87,3mg23%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Jana Maiworm

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
12 Stück/Stücke
  • 2 kleine Zucchini
  • 250 g REWE Bio Schweizer Edelbitter Schokolade
  • 125 g REWE Bio Süßrahmbutter
  • 220 g REWE Bio Weizenmehl Type 550
  • 30 g Kakao
  • 4 TL ja! Backpulver
  • 1 Prise(n) Salz
  • 2 REWE Beste Wahl Frische Eier aus Freilandhaltung
  • 200 g ja! Raffinade-Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 250 g REWE Bio frische Vollmilch 3,8%
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Geschirrhandtuch
  • Topf, klein
  • Schüssel
  • Handrührgerät
  • Muffinblech