rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/schnitzel-sternpommes-feldsalat/
Schnitzel mit Sternpommes und Feldsalat

Schnitzel mit Sternpommes und Feldsalat

Gesamt: 60 min
Zubereitung: 40 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Schnitzel mit Sternpommes und Feldsalat

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Kartoffeln schälen und längs in ca. 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Dann mit einem kleinen Stern-Ausstecher so viele Sterne wie möglich ausstechen. Sterne mit Öl bestreichen, mit Meersalz bestreuen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Sterne für 30-40 Minuten backen.

  2. Feldsalat waschen, trocken schütteln und evtl. die Wurzeln entfernen. Apfel halbieren, das Kerngehäuse entfernen, in Streifen schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln.

  3. Für das Dressing: Honig, Senf, Apfelessig und Olivenöl vermischen und mit Pfeffer und Salz würzen.

  4. Hähnchenbrüste waagerecht durchschneiden. Schnitzel zwischen zwei Stücke Frischhaltefolie legen und mit dem Boden einer Bratpfanne noch flacher klopfen (Keinen gezackten Fleischklopfer verwenden, denn dadurch wird das Fleisch später trocken).

  5. Eier in einem Suppenteller verquirlen. Mehl und Paniermehl jeweils in einen tiefen Teller geben.

  6. Schnitzel salzen und pfeffern, dann im Mehl wenden, anschließend durch die verquirlten Eier ziehen und dann im Paniermehl wenden. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Schnitzel darin goldgelb ausbacken.

  7. Dressing über den Salat geben. Schnitzel mit Stern-Pommes und Salat servieren.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Das Rezept ist für zwei Erwachsene und zwei kleine Kinder bemessen. Essen vier Erwachsene oder größere Kinder mit, nehmen Sie besser 1,5 kg Kartoffeln.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    938kcal
  • Eiweiß
    28g
  • Energie
    46kcal
  • Kohlenhydrate
    104g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    661,0μg
  • Vitamin C
    66,5mg
  • Calcium
    98,6mg
  • Magnesium
    95,3mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 kg festkochende große Kartoffeln
  • 1 EL Öl
  • 1 TL Meersalz
  • 150 g Feldsalat
  • 1 kleiner Apfel
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 TL Honig
  • 1 TL Senf
  • 2 EL Apfelessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Hähnchenbrustfilets
  • 3 Bio Eier
  • 5 EL Mehl
  • 100 g Paniermehl
  • 100 g Butterschmalz
Gespeichert auf der Einkaufsliste