• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Schnelle Spaghettini mit Zuckerschoten und grünem Spargel

261 Bewertungen
Schnelle Spaghettini mit Zuckerschoten und grünem Spargel

Gesamtzeit25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 500 g grüner Spargel
    • 200 g Zuckerschoten

    Spargel waschen und holzige Enden entfernen. Stangen schräg in 3-4 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser 3-4 Minuten bissfest garen. Zuckerschoten waschen und nach 2 Minuten zum Spargel geben. Abgießen und abtropfen lassen.

  • Zutaten
    • 400 g Spaghettini
    • 2 EL Olivenöl
    • Salz
    • Pfeffer
    • 200 g Schlagsahne
    • 50 g Pecorino

    Spaghettini in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Spargel und Zuckerschoten darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Schlagsahne ablöschen. Kurz einköcheln lassen. Nudeln abgießen und auf vier Teller geben. Soße darüber verteilen und mit Pecorino bestreuen.​

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie664 kcal30 %
Eiweiß22 g40 %
Fett26.2 g35 %
Kohlenhydrate89.2 g30 %
Ballaststoffe9.4 g31 %
Folat185 µg46 %
Magnesium104 mg28 %
Eisen3.4 mg24 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Pecorino ist ein italienischer Hartkäse aus Schafmilch, der lecker zu Antipasti schmeckt. Er ist ein bisschen kräftiger als Kuhmilchkäse, wie z. B. Grana Padano, schmeckt auf unserer Frühlingspasta aber ganz hervorragend.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion