REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schnelle Müsli-Hörnchen

Schnelle Müsli-Hörnchen

Gesamtzeit40 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 250 g Vollkornmehl
    • 1 Packung(en) Backpulver
    • 0.5 TL Salz
    • 250 g Quark
    • 5 EL Sonnenblumenöl
    • 1 Ei
    • 75 g Frucht-Müsli
    • 1 EL Zucker

    Mehl, Backpulver und Salz verrühren. Quark, Öl, Ei und Zucker zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Zum Schluss das Müsli unterheben.
     

  • Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche 2-3 mm dick ausrollen. Teig in 12 gleich große dreieckige Stücke schneiden. Dabei sollte die kurze Seite ca. 10 cm lang sein und die Höhe des Dreiecks ca. 16 cm betragen. Die Dreiecke von der breiten Seite her aufrollen, die Enden leicht nach innen biegen, sodass die typische Hörnchenform entsteht.
     

  • Du brauchst
    • Backblech
    • Backpapier

    Müsli-Hörnchen mit etwas Abstand nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Mit etwas Wasser bestreichen.
     

  • Im auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorgeheizten Backofen ca. 20-25 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie161 kcal7 %
Eiweiß6.51 g12 %
Fett6.36 g8 %
Kohlenhydrate20.6 g7 %
Calcium49.7 mg5 %
Kalium127 mg6 %
Magnesium35.2 mg9 %
Ballaststoffe2.73 g9 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Müsli-Hörnchen können Sie gut einfrieren. Packen Sie sie dafür einfach portionsweise in einen Gefrierbeutel und legen Sie sie so ins Gefrierfach.
 

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen