REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schnelle Gemüsesuppe mit weißen Bohnen

Schnelle Gemüsesuppe mit weißen Bohnen

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

7 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 kleine Zwiebel
    • 2 Karotten
    • 2 Stange(n) Sellerie
    • 1 Stange(n) Lauch
    • 2 Zehe(n) Knoblauch

    Zwiebeln und Karotten schälen und fein würfeln, Sellerie und Lauch putzen und in feine Stücke bzw. Ringe schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken.

  • Zutaten
    • 1 TL Olivenöl
    • 3 EL Tomatenmark

    Das Olivenöl in einem großen Suppentopf erhitzen, die Zwiebel anbraten, die Karotten dazu geben, dann Sellerie, Lauch und Knoblauch. Kurz weiterbraten, dann das Tomatenmark einrühren.

  • Zutaten
    • 450 g weiße Bohnen aus der Dose
    • 1 Dose(n) stückige Tomaten
    • 1.4 l Gemüsebrühe (glutenfrei)
    • 1 Zweig(e) Thymian
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Bohnen zusammen mit den Tomatenstücken dazu geben, mit der Brühe aufgießen, den Thymian dazu geben, dann 15 Minuten köcheln lassen. Thymianzweig rausnehmen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Schälchen servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie335 kcal15 %
Eiweiß17.3 g31 %
Fett9 g12 %
Kohlenhydrate53.4 g18 %
Vitamin A1350 μg169 %
Folat148.3 µg37 %
Eisen5.2 mg37 %
Kalium2235.8 mg112 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bereite diese Suppe mit Gemüse deiner Wahl zu. Achte darauf, dass du das härtere Gemüse, das eine längere Garzeit hat, zuerst in den Topf gibst.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen