REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schmetterlingstorte

Schmetterlingstorte

Gesamtzeit3:40 Stunden

Zubereitung1 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 12 Stücke

12 Stücke

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Handrührgerät
  • Sieb
  • Backpapier
  • Springform 26 cm

Zubereitung

  • Du Brauchst

    • Handrührgerät
    • Sieb
    • Backpapier
    • Springform 26 cm

    Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Für den Biskuit Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao verrühren. Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen, dabei 150 g Zucker nach und nach einrieseln lassen. Das Eigelb vorsichtig unterrühren. Dann die Mehlmischung darüber sieben und vorsichtig unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier belegte Springform (26 cm) geben, glatt streichen und 30-35 Minuten backen. In der Form erkalten lassen. Den vollständig ausgekühlten Biskuit waagerecht in zwei Böden schneiden. Diese aufeinander legen und in der Mitte halbieren.

  • Für die Füllung die Kirschen abgießen, den Kirschsaft auffangen und – wenn nötig - mit Wasser auf 450 ml auffüllen. Das Puddingpulver mit 5 EL Kirschsaft und 50 g Zucker verrühren. Den restlichen Saft aufkochen, das angerührte Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen und dann auskühlen lassen. 
    Sahne steif schlagen. Erst den Quark, dann die Sahne unter den Pudding heben. Ein Drittel beiseitestellen und darunter die Kirschen heben.

  • Jetzt den Schmetterling zusammensetzen: Zwei Biskuitbodenhälften so aneinander legen, dass sich die runden Seiten berühren und es aussieht wie zwei Schmetterlingsflügel. Mit der Kirsch-Vanillecreme bestreichen. Die restlichen beiden Hälften auflegen und komplett mit der restlichen Kirsch-Vanillecreme einstreichen. Für 2 Stunden in den Kühlschrank stellen.

  • Die Schmetterlingsflügel nach Belieben mit dem bunten Zucker bestreuen. In die Mitte die Zuckerstange legen, sie ist der Schmetterlingskörper.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie221 kcal10 %
Eiweiß6.41 g12 %
Fett7.4 g10 %
Kohlenhydrate32.1 g11 %
Vitamin A115 μg14 %
Calcium48.8 mg5 %
Magnesium11.8 mg3 %
Kalium138 mg7 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Bunten Zucker können Sie auch selber herstellen. Dafür Back- und Speisefarbe mit Vanillezucker oder sehr feinem Zucker verrühren.

Ökotrophologin
Diane Buckstegge

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen