• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Schinkenbraten mit Lavendelhonig

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
6 Bewertungen
Gesamtzeit1:50 Stunden
Zubereitung1 Stunde
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Bräter
  • Backpinsel

Zubereitung

    • 1 kg Schinkenrollbraten
    • Salz
    • Pfeffer

    Braten trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

    • Bräter
    • 30 g Palmin Kokosfett
    • 1 EL Gewürznelken (optional)

    30 g Palmin Kokosfett in einem Bräter erhitzen und den Braten darin von allen Seiten anbraten. Herausnehmen und wenn gewünscht mit Nelken spicken. Bratensatz mit etwas Wasser ablöschen und das Fleisch dann wieder in den Bräter setzen. Im Backofen ca. 1 Stunde mit geschlossenem Deckel garen. Fleisch regelmäßig wenden und nach Bedarf mit etwas Wasser angießen.

    • Backpinsel
    • 1 Orange
    • 3 EL Lavendelhonig

    Orange pressen, Saft mit 3 EL Lavendelhonig verrühren und das Fleisch in den letzten 30 Minuten Bratzeit damit regelmäßig bestreichen bzw. die Glasur darüber träufeln und ohne Deckel weitergaren.

    • 1 kg Kartoffeln
    • Salz

    In der Zwischenzeit Kartoffeln schälen und in Salzwasser garen.

    • 1 Bund Möhren
    • 20 g Palmin Kokosfett
    • 2 EL Lavendelhonig

    Möhren putzen, etwas Grün stehen lassen, dann schälen. Palmin Kokosfett in einem Topf erhitzen, Möhren zugeben und andünsten. Restlichen Honig sowie 5 EL Wasser zugeben und zugedeckt 5 Minuten garen.

  1. Braten aus dem Ofen nehmen, 10 Minuten abgedeckt ruhen lassen und dann in Scheiben geschnitten mit den Kartoffeln und den Möhren servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie873 kcal40 %
Kohlenhydrate62.6 g21 %
Fett47.3 g63 %
Eiweiß51.6 g94 %
Vitamin B12.63 mg219 %
Niacin23.9 mg184 %
Vitamin B122 μg80 %
Kalium2000 mg100 %

Tipp

Die Nelken haben einen starken Eigengeschmack. Wer diesen nicht so gerne mag, kann auf das Spicken des Schinkens verzichten und für eine feinere Note einfach 1-2 Nelken mit in den Sud geben.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.