• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Saftiges Kürbisbrot mit bunter Kernmischung

54 Bewertungen
Saftiges Kürbisbrot mit bunter Kernmischung

Gesamtzeit3:05 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Pürierstab
  • Handmixer
  • Backpapier
  • Springform
  • Backpinsel

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • 0.5 Hokkaidokürbis

    Den Kürbis entkernen, Fruchtfleisch in Würfel schneiden, in kochendem Wasser ca. 10-15 Minuten weich dünsten, fein pürieren und auskühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Handmixer
    Zutaten
    • 320 ml Buttermilch
    • 750 g Weizenmehl
    • 70 g Kerne-Mix
    • 1 TL Salz
    • 1 Prise(n) Zucker
    • 1 Wuerfel Hefe
    • 100 g Butter, zimmerwarm

    Buttermilch lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel füllen, Kerne-Mix, Salz und Zucker hinzufügen und die Hefe hineinbröckeln. Weiche Butter, das abgekühlte Kürbispüree und zum Schluss die warme Buttermilch beigeben. Den Teig gut durchkneten, bis ein glatter, geschmeidiger Teig entsteht. Abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Teigvolumen etwa verdoppelt hat. Aus dem Teig 6 gleichgroße Kugeln formen. Backofen auf 190°C Umluft vorheizen.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Springform
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 30 g Kürbiskerne

    In die Mitte einer mit Backpapier ausgelegten Springform eine Teigkugel setzen und die anderen Kugeln darum herum anordnen. Mit etwas Wasser bestreichen, die Kürbiskerne darüberstreuen und nochmal für etwa 20 min ruhen lassen. Im vorgeheizten Backofen ca. 45 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie412 kcal19 %
Eiweiß13 g24 %
Fett17 g23 %
Kohlenhydrate49 g16 %
Niacin3.78 mg29 %
Vitamin B10.2 mg17 %
Kalium369 mg18 %
Magnesium56.2 mg15 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Damit Hefeteig gut aufgeht, sollte die Flüssigkeit, in der die Hefe aufgelöst wird, nur lauwarm und auf keinen Fall heiß sein. Noch ein Tipp: Der Teig sollte an einem warmen Ort gehen. Stell ihn zum Beispiel im Winter auf die Heizung, im Sommer in die Sonne oder einfach in den Backofen mit angeschaltetem Licht.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion