REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Saftiger Marzipan-Möhrenkuchen

216 Bewertungen
Saftiger Marzipan-Möhrenkuchen

Gesamtzeit1:40 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    • Handmixer
    Zutaten
    • 100 g Marzipan-Rohmasse
    • 250 g weiche Butter
    • 175 g REWE Bio Rohrohrzucker
    • 1 Bio Zitrone (Schale)
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 Packung(en) Vanillin-Zucker
    • 5 Eier (Größe M)

    Marzipan fein würfeln. Fett mit Marzipan, Zucker, Zitronenschale, Salz und Vanillin-Zucker cremig rühren. Eier nach und nach einrühren.

  • Du brauchst
    • Sparschäler
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 2 mittelgroße Möhren (à ca. 100 g)
    • 1 mittelgroßer Apfel (ca. 200 g)
    • 50 ml Apfelsaft

    Möhren putzen und schälen. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Anschließend die Möhren und den Apfel grob raspeln und zusammen mit dem Apfelsaft unter die Fett-Ei-Masse heben.

  • Du brauchst
    • Springform 26 cm
    Zutaten
    • 500 g REWE Bio Weizenmehl Type 550
    • 1 Packung(en) Backpulver

    Mehl und Backpulver mischen und unter die Fett-Ei-Masse heben. Den Teig in eine gefettete und mit Mehl bestäubte Springform mit Rohrbodenform (26 cm Ø) geben und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) 60-65 Minuten backen (Stäbchenprobe!).

  • Den Teig herausnehmen, ca. 10 Minuten abkühlen lassen, anschließend aus der Springform lösen und auskühlen lassen. 

  • Zutaten
    • Puderzucker zum Bestäuben

    Den Kuchen mit Puderzucker bestäuben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie347 kcal16 %
Eiweiß6.8 g12 %
Fett17.3 g23 %
Kohlenhydrate41.9 g14 %
Ballaststoffe2 g7 %
Calcium40.7 mg4 %
Magnesium22.2 mg6 %
Folat23.2 µg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Sehr lecker schmeckt es, wenn man zusätzlich ein paar gehackte Nüsse mit zum Teig gibt. 

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion