REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rosinenbrötchen

Rosinenbrötchen

Gesamtzeit1:50 Stunde

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 10 Portionen

10 Portionen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 ml Milch
    • 60 g Zucker
    • 0.5 Wuerfel frische Hefe
    • 500 g Mehl
    • 125 g Butter
    • 100 g Rosinen
    • 1 Ei
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 1 Prise(n) Salz

    Milch mit Zucker und Hefe in einem Topf handwarm erwärmen. Milchmischung mit Mehl, weicher Butter, Rosinen, 1 Ei, Vanillezucker und einer Prise Salz 8-10 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Anschließend mit einem sauberen Küchentuch abdecken und für ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. 
     

  • Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und zu einer Rolle formen. Diese in ca. 10 gleich große Teile teilen und jeden zu einem Brötchen formen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und mit Folie abgedeckt für nochmals ca. 1 Stunde gehen lassen. 

  • Du brauchst
    • Handmixer
    • Backpinsel
    Zutaten
    • 1 Ei
    • 1 EL Milch

    Das zweite Ei trennen und Eigelb mit 1 EL Milch verquirlen. Die Eigelb-Milch-Mischung anschließend mit einem Backpinsel auf die Brötchen streichen. 

  • Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 200 °C Ober-/Unterhitze auf mittlerer Schiene für ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie365 kcal17 %
Eiweiß8.36 g15 %
Fett13 g17 %
Kohlenhydrate54.2 g18 %
Vitamin A124 μg16 %
Vitamin C567 mg567 %
Kalium258 mg13 %
Calcium51.2 mg5 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Auch lecker: Schokotropfen statt Rosinen.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen