REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Joghurtbombe

Joghurtbombe

Gesamtzeit12:10 Stunden

Zubereitung10 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Sieb
    • Geschirrhandtuch

    Ein Nudelsieb mit einem sauberen Geschirrhandtuch auskleiden und in eine Schüssel stellen, die als Auffangbehälter dient.

  • Du brauchst
    • Handrührgerät
    Zutaten
    • 500 g Naturjoghurt 1,5 % Fett
    • 2 EL Zitronensaft
    • 60 g Zucker
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 400 g Schlagsahne

    Naturjoghurt mit Zitronensaft, Zucker und Vanillezucker verrühren. Schlagsahne steif schlagen und unter den Joghurt heben. 

  • Du brauchst
    • Frischhaltefolie

    Joghurtmasse in das Geschirrtuch geben und mit Frischhaltefolie bedecken. Mit der Schüssel für ca. 12 Stunden in den Kühlschrank stellen. Zwischendurch prüfen, ob die Schüssel geleert werden muss.

  • Zutaten
    • 250 g frische Beeren

    Frischhaltefolie abziehen und die Joghurtbombe auf einen Servierteller stürzen. Mit frischen Beeren servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie462 kcal21 %
Eiweiß7.59 g14 %
Fett34 g45 %
Kohlenhydrate31.7 g11 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Joghurtmasse wird fest, indem überschüssige Flüssigkeit austritt. Daher ist es wichtig, dass die Auffangschüssel bei Bedarf geleert wird und die Joghurtmasse nicht mit der austretenden Flüssigkeit in Kontakt kommt. Neben frischen Früchten passen auch Nüsse oder Schokostreusel ideal zu der Joghurtbombe.
 

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen