REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rinderfilet im Kräutermantel

39 Bewertungen
Rinderfilet im Kräutermantel

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Alufolie
    Zutaten
    • 700 g Rinderfilet
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Butterschmalz

    Backofen auf 150°C Umluft vorheizen. Rinderfilet waschen und trocken tupfen, salzen und pfeffern. 2 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Filet kurz auf beiden Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und am besten auf einem Gitter im Backofen 40–50 Minuten (je nach Fleischdicke) garen. Dabei einmal wenden. Fleisch nach dem Garen in Alufolie wickeln und 10–15 Minuten ruhen lassen.

  • Zutaten
    • 1 Rotkohl
    • 2 säuerliche Äpfel
    • 2 Schalotten

    Rotkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Äpfel und Schalotten schälen und fein hacken.

  • Zutaten
    • 1 EL Butterschmalz
    • 3 EL Apfelessig
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zucker

    1 EL Butterschmalz erhitzen und Schalotten sowie Äpfel anschwitzen. Rotkohl zufügen, mitgaren und mit Essig sowie 250 ml Wasser ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.

  • Zutaten
    • 400 g Schupfnudeln

    Schupfnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

  • Zutaten
    • 0.5 Bund Petersilie
    • 0.25 Bund Kerbel
    • 1.5 TL Olivenöl

    Kräuter hacken. Filet ggf. etwas mit Olivenöl bestreichen und in den Kräutern wälzen. Filet in Scheiben schneiden und mit Schupfnudeln und Rotkohl servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie520 kcal24 %
Eiweiß46.4 g84 %
Fett15.9 g21 %
Kohlenhydrate50.9 g17 %
Ballaststoffe9.3 g31 %
Vitamin K88.7 μg136 %
Folat139.4 µg35 %
Vitamin C171.5 mg172 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Mit einem Fleischthermometer lässt sich der Garpunkt des Rinderfilets optimal bestimmen:

55–59 Grad: medium

52–55 Grad: medium rare, innen rosa

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion