rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rinderfilet-kraeutermantel/
Rinderfilet im Kräutermantel

Rinderfilet im Kräutermantel

Gesamt: 60 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Alufolie
    Zutaten
    700 g Rinderfilet  • Salz  • Pfeffer  • 2 EL Butterschmalz

    Backofen auf 150 Grad vorheizen. Rinderfilet waschen und trocken tupfen, salzen und pfeffern. 2 EL Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Filet kurz auf beiden Seiten scharf anbraten. Aus der Pfanne nehmen und am besten auf einem Gitter im Backofen 40–50 Minuten (je nach Fleischdicke) garen. Dabei einmal wenden. Fleisch nach dem Garen in Alufolie wickeln und 10–15 Minuten ruhen lassen.

  2. Zutaten
    1 Rotkohl  • 2 säuerliche Äpfel  • 2 Schalotten

    Rotkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Äpfel und Schalotten schälen und fein hacken.

  3. Zutaten
    1 EL Butterschmalz  • Zucker  • 3 EL Apfelessig  • 250 ml Wasser

    1 EL Butterschmalz erhitzen und Schalotten sowie Äpfel anschwitzen. Rotkohl zufügen, mitgaren und mit Essig sowie Wasser ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen und bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten mit geschlossenem Deckel garen.

  4. Zutaten
    400 g Schupfnudeln

    Schupfnudeln nach Packungsanweisung zubereiten.

  5. Zutaten
    0,50 Bund Petersilie  • 0,25 Bund Kerbel  • 1,50 EL Olivenöl

    Kräuter hacken. Filet ggf. etwas mit Olivenöl bestreichen und in den Kräutern wälzen. Filet in Scheiben schneiden und mit Schupfnudeln und Rotkohl servieren.

Susanne Schanz
Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Mit einem Fleischthermometer lässt sich die Temperatur des Rinderfilets optimal bestimmen:

55–59 Grad: medium

52–55 Grad: medium rare, innen rosa

Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Ich arbeite als Food- und Propstylistin in der REWE-Küche, in der die Rezepte für die Website zubereitet und danach fotografiert werden. Meine Arbeit in einem tollen Team finde ich abwechslungsreich und herausfordernd. Und sehr befriedigend, wenn man sieht, was man am Tag Schönes (und Leckeres) geschafft hat.

Immer in meinem Vorratsschrank:
Linsen, Zitrone, Butter, Käse, Feigensenf, Wein

Meine Lieblingsfilme rund ums Essen und Kochen:
Chocolat, Kiss the cook, Madame Mallory und der Duft von Curry, Soul Kitchen, Lunchbox, Bella Martha

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    578kcal26%
  • Eiweiß
    48g88%
  • Fett
    18g25%
  • Kohlenhydrate
    60g20%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Susanne Schanz

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 700 g Rinderfilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Butterschmalz
  • 1 Rotkohl
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 2 Schalotten
  • 3 EL Apfelessig
  • 250 ml Wasser
  • 400 g Schupfnudeln
  • 0,50 Bund Petersilie
  • 0,25 Bund Kerbel
  • 1,50 TL Olivenöl
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste