https://www.rewe.de/rezepte/winterliches-ofengemuese-hummus/
Winterliches Ofengemüse mit Hummus

Winterliches Ofengemüse mit Hummus

Gesamt: 65 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Winterliches Ofengemüse mit Hummus

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    3 bunte Möhren  • 3 Knolle(n) frische Rote Bete  • 2 Pastinaken  • 2 rote Zwiebeln  • 1 Fenchel  • 0,50 Stück Hokkaidokürbis  • 250 g kleine Kartoffeln mit Schale (Drillinge)  • 1 Zehe(n) Knoblauch

    Backofen auf 180 Grad vorheizen. Gemüse waschen und putzen. Möhren, Rote Bete, Pastinaken und Zwiebeln schälen. Fenchel, Kürbis und Zwiebeln in Spalten schneiden. Kartoffeln und Rote Bete halbieren oder vierteln. Pastinaken und Möhren längs halbieren oder vierteln. Die Knoblauchzehe schälen und pressen.

  2. Zutaten
    2 EL Olivenöl  • 0,50 TL Korianderpulver  • 0,50 TL Kreuzkümmelpulver  • Salz  • Pfeffer

    Gemüse mit 2 EL Olivenöl beträufeln, mit Korianderpulver, 1/2 TL Kreuzkümmelpulver, Salz und Pfeffer würzen, gut einreiben und 35–45 Minuten im Ofen backen.

  3. Zutaten
    265 g Kichererbsen (Dose)  • 1 Zitrone  • 3 EL Olivenöl  • 0,50 TL Kreuzkümmelpulver  • 3 TL Tahin

    In der Zwischenzeit den Hummus zubereiten. Dafür die Kichererbsen abseihen, abspülen und abtropfen lassen. Zusammen mit dem Saft einer Zitrone, Tahin, 3 EL Olivenöl, gepresster Knoblauchzehe, Salz, Pfeffer und restlichem Kreuzkümmelpulver pürieren und abschmecken. In eine Schale füllen und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln.

  4. Gemüse auf eine Servierplatte geben und mit dem Hummus servieren.

Susanne Schanz
Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Hummus nicht in den Kühlschrank stellen. Die Aromen leiden darunter.

Susanne Schanz
Köchin & Food-Stylistin

Ich arbeite als Food- und Propstylistin in der REWE-Küche, in der die Rezepte für die Website zubereitet und danach fotografiert werden. Meine Arbeit in einem tollen Team finde ich abwechslungsreich und herausfordernd. Und sehr befriedigend, wenn man sieht, was man am Tag Schönes (und Leckeres) geschafft hat.

Immer in meinem Vorratsschrank:
Linsen, Zitrone, Butter, Käse, Feigensenf, Wein

Meine Lieblingsfilme rund ums Essen und Kochen:
Chocolat, Kiss the cook, Madame Mallory und der Duft von Curry, Soul Kitchen, Lunchbox, Bella Martha

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    722kcal33%
  • Eiweiß
    17g31%
  • Fett
    25g33%
  • Kohlenhydrate
    118g39%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Susanne Schanz

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 3 bunte Möhren
  • 3 Knolle(n) frische Rote Bete
  • 2 Pastinaken
  • 2 rote Zwiebeln
  • 1 Fenchel
  • 0,50 Stück Hokkaidokürbis
  • 250 g kleine Kartoffeln mit Schale (Drillinge)
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 5 EL Olivenöl
  • 0,50 TL Korianderpulver
  • 1 TL Kreuzkümmelpulver
  • Salz
  • 265 g Kichererbsen (Dose)
  • 1 Zitrone
  • 3 TL Tahin
  • Pfeffer
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste