• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Rhabarberkuchen mit Baiser und Pudding

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
9 Bewertungen
Gesamtzeit1:35 Stunden
Zubereitung45 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 12 Stücke
12 Stücke

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Handmixer
  • Springform 28 cm
  • Teigrolle
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle(n)

Zubereitung

    • Handmixer
    • 300 g Weizenmehl Type 405
    • 80 g Zucker
    • 1 Ei
    • 1 Prise(n) Salz
    • 150 g Butter (kalt)

    Mehl, 80 g Zucker, 1 Ei und 1 Prise Salz vermengen. Kalte Butter in Stücken dazugeben und mit den Knethaken des Handrührgeräts verkneten. Abgedeckt mindestens 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

    • 1 kg Rhabarber

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Rhabarber putzen, schälen und in fingerbreite Stücke schneiden. 2-3 Minuten in kochendem Wasser garen, damit er etwas weicher wird.

    • 1 Päckchen Puddingpulver Vanillegeschmack
    • 500 ml Milch
    • 40 g Zucker

    Vanillepudding nach Packungsanweisung mit 500 ml Milch und 40 g Zucker zubereiten. Rhabarber unter den Pudding heben.

    • Springform 28 cm
    • Teigrolle
    • Fett für die Form

    Mürbeteig etwas größer als die Springform (28 cm) ausrollen. Vorsichtig auf den gefetteten Springformboden setzen und einen Rand hochziehen. Die Rhabarber-Puddingmasse darauf verteilen. 25 Minuten vorbacken.

    • Handmixer
    • Spritzbeutel
    • Spritztülle(n)
    • 3 Eier
    • 100 g Puderzucker

    3 Eier trennen. Das Eiweiß mit Puderzucker steif schlagen. Auf den vorgebackenen Kuchen in Tupfen aufspritzen. Temperatur auf 160 °C Ober-/Unterhitze senken und den Rhabarberkuchen mit Baiser und Pudding weitere 25 Minuten backen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie336 kcal15 %
Kohlenhydrate45.9 g15 %
Fett14.1 g19 %
Eiweiß6.8 g12 %

Tipp

Aus den 3 Eigelb, die für den Rhabarberkuchen mit Baiser und Pudding nicht benötigt werden, kann man z. B. Crème brûlée zubereiten, Käsekuchen oder Cookies. Bis zu 3 Tage kann man sie auch abgedeckt im Kühlschrank aufbewahren.

Ökotrophologin

Diane Buckstegge

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.