• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Rhabarber-Galettes mit Ziegenkäse

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung15 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Nudelholz
  • Backpapier
  • Backblech

Zubereitung

    • 200 g Weizenmehl Type 405
    • 50 g Roggenmehl
    • Salz
    • 1 Ei (Zimmertemperatur)
    • 125 g Butter (kalt)

    Mehle mit Salz, Ei und Butter mit den Fingern zu einem glatten Mürbeteig kneten und 30 Minuten kalt stellen.

    • 4 Stange(n) Rhabarber
    • 3 Frühlingszwiebeln
    • 0.5 Rolle(n) Ziegenkäse (75 g)
    • 200 g Crème fraîche
    • Pfeffer
    • 1 TL Zucker
    • 3 Zweig(e) Thymian

    Währenddessen Rhabarber und Frühlingszwiebeln waschen. Rhabarber ggf. schälen und in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Ziegenkäse in Scheiben schneiden. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen, Zucker unterrühren. Thymian fein hacken und unterrühren.

    • Nudelholz
    • Backpapier
    • Backblech

    Backofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Teig in vier gleich große Stücke aufteilen. Jede Portion auf einer bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Crème fraîche darauf verteilen, dabei einen Rand von 2 cm frei lassen. Rhabarber und Ziegenkäse auf den Galettes verteilen und die Ränder einklappen.

    • 2 EL Pinienkerne

    Galettes 15-20 Minuten backen. 5 Minuten vor Ende der Backzeit Frühlingszwiebeln und Pinienkerne auf den Galettes verteilen.

    • Ahornsirup

    Galettes aus dem Ofen nehmen, mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen und mit Ahornsirup beträufeln.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie733 kcal33 %
Kohlenhydrate61.1 g20 %
Fett49.1 g65 %
Eiweiß14.3 g26 %
Vitamin A476 μg60 %
Vitamin B20.3 mg25 %
Niacin4 mg31 %
Calcium225 mg23 %

Tipp

Wenn es mal schnell gehen soll, kannst du auch einen küchenfertigen Quiche-/ Tarteteig verwenden und eine große Galette backen.

Food Stylistin & Ökotrophologin

Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen