https://www.rewe.de/rezepte/reisauflauf/
Reisauflauf

Reisauflauf

Gesamt: 80 min
Zubereitung: 10 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Zutaten
    250 g Milchreis  • 1 l Milch  • 50 g Zucker  • 1 Prise(n) Salz  • 0,50 Zitrone  • 0,50 Vanilleschote

    Milchreis mit einem Liter Milch, 50 g Zucker, einer Prise Salz, abgeriebener Zitronenschale, Vanillemark und -schote in einen Topf geben, aufkochen und 30 Minuten auf kleinster Stufe quellen lassen. Dabei ab und zu umrühren.

  2. Du brauchst
    Auflaufform
    Zutaten
    Butter für die Form  • 4 säuerliche Äpfel  • 100 g Rosinen  • 25 g Zucker  • 0,50 TL Zimt

    Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Auflaufform fetten. Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Ringe schneiden. Rosinen, 25 g Zucker und Zimt zu den Äpfeln geben und mischen. Die Hälfte des Reisbreis in die Auflaufform füllen und glattstreichen. Vorher die Vanilleschote entfernen. Apfel-Mischung darauf verteilen und den restlichen Reisbrei darüber geben.

  3. Zutaten
    250 ml Milch  • 250 ml Sahne  • 25 g Zucker  • 1 Ei  • 1 EL Butter

    250 ml Milch, Sahne, den restlichen Zucker und das Ei verquirlen. Mischung über den Auflauf gießen und restliche Butter flöckchenweise verteilen. Auflauf circa 40 Minuten backen. Kalt oder warm servieren.

Anne Lippert
Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Zur Apfel-Zimt-Mischung passen auch super Rum-Rosinen. Anstelle von Äpfeln und Rosinen kann man auch abgetropfte Schattenmorellen nehmen.

Anne Lippert
Food Stylistin & Ökotrophologin

Als Food Stylistin kann ich meine Leidenschaft für Essen, Kochen und Genuss perfekt in meinen Job integrieren. Ich liebe es, mich von aktuellen Food-Trends inspirieren zu lassen und Gerichten so immer wieder einen neuen Touch zu verleihen.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:

(Soja-) Quark – perfekt fürs Frühstück oder als Snack, Oliven sowie getrocknete Tomaten für alles rund um Bella Italia und Sojasauce. Außerhalb des Kühlschrankes dürfen Granola, Erdnussbutter, frische Mangos und Tomaten nie fehlen.

Die wichtigste Mahlzeit des Tages:

Ganz sicher das Frühstück! Ob Zuhause, auf der Arbeit oder Unterwegs – ohne Müsli oder Porridge und frischen Kaffee kann es kein guter Tag werden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    886kcal44%
  • Kohlenhydrate
    132g44%
  • Fett
    31g41%
  • Eiweiß
    20g36%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    342,0μg43%
  • Vitamin K
    10,8μg17%
  • Calcium
    474,0mg47%
  • Zink
    2,8mg33%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Anne Lippert

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 250 g Milchreis (Oryza)
  • 1,25 l Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 Prise(n) Salz
  • 0,50 Zitrone
  • 0,50 Vanilleschote
  • 1 EL Butter + Butter für die Form
  • 4 säuerliche Äpfel
  • 100 g Rosinen
  • 0,50 TL Zimt
  • 250 ml Schlagsahne
  • 1 Ei
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Auflaufform