• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Reisauflauf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
67 Bewertungen
Gesamtzeit1:25 Stunden
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Auflaufform

Zubereitung

    • 250 g Milchreis
    • 1 l Milch
    • 50 g Zucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 0.5 Zitrone
    • 0.5 Vanilleschote

    Milchreis mit einem Liter Milch, 50 g Zucker, einer Prise Salz, abgeriebener Zitronenschale, Vanillemark und -schote in einen Topf geben, aufkochen und 30 Minuten auf kleinster Stufe quellen lassen. Dabei ab und zu umrühren.

    • Auflaufform
    • Butter für die Form
    • 4 säuerliche Äpfel
    • 100 g Rosinen
    • 25 g Zucker
    • 0.5 TL Zimt

    Backofen auf 220 Grad Ober-Unterhitze vorheizen. Auflaufform fetten. Äpfel waschen, schälen, entkernen und in Ringe schneiden. Rosinen, 25 g Zucker und Zimt zu den Äpfeln geben und mischen. Die Hälfte des Reisbreis in die Auflaufform füllen und glattstreichen. Vorher die Vanilleschote entfernen. Apfel-Mischung darauf verteilen und den restlichen Reisbrei darüber geben.

    • 250 ml Milch
    • 250 ml Sahne
    • 25 g Zucker
    • 1 Ei
    • 1 EL Butter

    250 ml Milch, Sahne, den restlichen Zucker und das Ei verquirlen. Mischung über den Auflauf gießen und restliche Butter flöckchenweise verteilen. Auflauf circa 40 Minuten backen. Kalt oder warm servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Kalorien886 kcal44 %
Kohlenhydrate132 g44 %
Fett31 g41 %
Eiweiß19.6 g36 %
Ballaststoffe5.4 g18 %
Vitamin D1.3 µg7 %
Calcium473.5 mg47 %
Vitamin B121.8 μg72 %

Tipp

Zur Apfel-Zimt-Mischung passen auch super Rum-Rosinen. Anstelle von Äpfeln und Rosinen kann man auch abgetropfte Schattenmorellen nehmen.

Food Stylistin & Ökotrophologin

Anne Lippert

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.