• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Quitten-Birnen-Tarte mit Camembert

11 Bewertungen
Quitten-Birnen-Tarte mit Camembert

Gesamtzeit1:45 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Teigrolle
  • Tarteform
  • Backpapier

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g Mehl
    • 125 g Butter
    • 1 Eigelb

    Mehl, Butter, Eigelb und 3 EL Wasser zu einem glatten Teig kneten und ca. 30 min im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Zutaten
    • 2 reife Quitten
    • 2 reife Birnen

    Den Flaum von den Quitten mit einem Tuch abreiben. Quitten und Birnen jeweils vierteln, Kerngehäuse entfernen und der Länge nach in sehr feine Scheiben schneiden.

  • Du brauchst
    • Teigrolle
    • Tarteform
    • Backpapier
    Zutaten
    • getrockneten Kichererbsen

    Teig ausrollen und in eine gefettete Tarteform geben. Auf den Teig ein rund zugeschnittenes Backpapier legen und z. B. mit getrockneten Kichererbsen zum Blindbacken füllen. Tarteboden ca. 15 min bei 180 °C Ober-/Unterhitze blindbacken.

  • Zutaten
    • 250 g Camembert
    • 1 TL brauner Zucker
    • 1 TL Fleur de sel

    Camembert in dünne Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Tarteboden verteilen. Den Boden mit den Quitten- und Birnenspalten rosenförmig, mit der Schale nach oben schauend, von außen nach innen belegen. Mit braunen Zucker und Fleur de sel bestreuen und im heißen Backofen ca. 30 min backen.

  • Zutaten
    • 30 g Walnüsse
    • 2 EL Quittengelee

    Die Tarte mit grob gehackten Walnüssen bestreuen und mit Quittengelee beträufeln.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie445 kcal20 %
Eiweiß11.6 g21 %
Fett24.5 g33 %
Kohlenhydrate49 g16 %
Vitamin A248 μg31 %
Vitamin E2.3 mg19 %
Calcium206 mg21 %
Folat40.8 µg10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Reife Quitten gibt es von September bis Oktober. Die apfel- und birnenähnlichen Früchte solltest du jedoch nicht roh verzehren, da sie reichlich Bitterstoffe enthalten. Aus dem Saft der Quitten kann man auch ein köstliches Quittengelee zubereiten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion