REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Polentaschnitten mit Ziegenkäse und Kürbiscurry

Polentaschnitten mit Ziegenkäse und Kürbiscurry

Gesamtzeit55 Minuten

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Portionen

4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Backpapier
  • Sparschäler
  • Küchenreibe
  • Backpapier

Zubereitung

  • Du Brauchst

    • Backpapier

    Gemüsebrühe aufkochen, die Polenta einrieseln lassen und nach Belieben salzen. Polenta auf niedrigster Stufe quellen lassen, bis die Masse streichfest ist. Polenta auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und auskühlen lassen.

  • Du Brauchst

    • Sparschäler
    • Küchenreibe

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und reiben. Kürbis in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  • In einem Topf 2 EL Rapsöl erhitzen, Zwiebeln glasig anbraten, Kürbiswürfel hinzufügen und 2 Minuten mitbraten. Knoblauch, Ingwer und Currypaste dazugeben, unter Rühren 2 Minuten anbraten. Mit etwas Salz würzen, mit Kokosmilch ablöschen und bei geschlossenem Deckel und leichter Hitze etwa 10 Minuten garen.

  • Du Brauchst

    • Backpapier

    Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen. Polenta in Rauten (ca. 6x6 cm) schneiden und in einer Pfanne in 2 EL Rapsöl unter Wenden ca. 5 Minuten goldgelb braten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Ziegenkäserolle in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und diese zerbröseln. Den Ziegenkäse auf die Polenta-Rauten legen und ca. 15 Minuten backen, bis der Käse leicht schmilzt.

  • Kichererbsen abgießen, zum Curry dazugeben und weitere 2 Minuten mitgaren. Polentaschnitten mit Blüten dekorieren und mit Curry servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie710 kcal32 %
Eiweiß20.7 g38 %
Fett49.8 g66 %
Kohlenhydrate51.5 g17 %
Vitamin A573 μg72 %
Vitamin E8.93 mg74 %
Phosphor344 mg49 %
Eisen5.87 mg42 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer Zeit sparen will, nimmt tiefgefrorenen, gewürfelten Kürbis.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen