rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/pistazien-pasta-mit-raeucherlachs/
Pistazien-Pasta mit Räucherlachs

Pistazien-Pasta mit Räucherlachs

Gesamt: 35 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Pistazien-Pasta mit Räucherlachs

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Die geschälte Knoblauchzehe, grob gehackte Petersilie, den Parmesan und die Pistazien in einen elektrischen Zerkleinerer geben. Beide Ölsorten, Salz und Pfeffer zugeben und zu einem Pesto häckseln.

  2. Die Nudeln nach Packungsanleitung in gesalzenem Wasser al dente kochen. Beim Abgießen 5 bis 6 EL Kochwasser zurückhalten und die Penne mit Kochwasser und Pesto verrühren. Räucherlachs in breite Streifen schneiden und auf den Nudeln verteilen.

Sophie
Sophie

Die Pistazienpesto kann auch hervorragend auf Vorrat zubereitet werden. Füllen Sie das Pesto z.B. in einen Eiswürfelbehälter und frieren ihn ein. So können Sie das Pesto nach Bedarf portionsweise auftauen. Auch im Kühlschrank kann frisches Pesto gelagert werden. Hier verlängert sich die Haltbarkeit, wenn es immer von einer Ölschicht bedeckt ist.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    1.010kcal
  • Eiweiß
    28g
  • Fett
    54g
  • Kohlenhydrate
    97g
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Bund Petersilie
  • 60 g Parmesan, gerieben
  • 120 g Pistazien, geschält
  • 60 ml Olivenöl
  • 20 ml Kürbiskernöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g REWE Beste Wahl Penne
  • 200 g REWE Bio Räucherlachs
Gespeichert auf der Einkaufsliste