REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Pasta mit selbstgemachtem Pesto und Pinienkernen

Pasta mit selbstgemachtem Pesto und Pinienkernen

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Penne nach Packungsanweisung gar kochen.

  • Die Kräuter zusammen mit den Knoblauchzehen und dem Olivenöl in den Mixer geben, nach ein paar Minuten die Hälfte des Parmesan mit in den Mixer geben und alles gründlich vermengen lassen.

  • Das Walnussöl in die Pfanne geben und die Pinienkerne darin rösten. Wenn sie fertig geröstet sind, können sie mit in den Mixer gegeben werden (oder wenn man es lieber mit etwas Biss mag, einfach in das fertige Pesto geben).

  • Die Zwiebel in Würfel schneiden und zusammen mit dem Abrieb, sowie etwas Saft der Zitrone mit in das Pesto geben.

  • Das fertige Pesto zusammen mit den Nudeln in einer großen Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den restlichen Parmesan reiben und nach Belieben über die Pasta geben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie429 kcal20 %
Eiweiß14 g25 %
Fett28.1 g37 %
Kohlenhydrate29.3 g10 %
Vitamin A165 μg21 %
Vitamin C6.4 mg6 %
Calcium290 mg29 %
Magnesium43.7 mg12 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dieses Pastagericht schmeckt kalt auch hervorragend als Nudelsalat. Einfach noch mit etwas frischem Gemüse toppen, z. B. mit ein paar frischen Tomaten- und Paprikawürfeln.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen