REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Pastinakenchips mit Birnenchutney

Pastinakenchips mit Birnenchutney

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 2 Personen

2 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 3 Birnen
    • 3 Schalotten
    • 25 g Ingwer
    • 0.5 Peperoni

    Birnen entkernen und in grobe Stücke schneiden. Schalotten und Ingwer schälen und fein würfeln. Eine halbe Peperoni von Kernen befreien und in Ringe schneiden.

  • Zutaten
    • 1 Zimtstange
    • 1 Sternanis
    • 1 Lorbeerblatt
    • 2 EL Zucker
    • 1 Prise(n) Salz
    • 1 TL Currypulver
    • 300 ml Apfelsaft
    • 1 EL Olivenöl
    • 50 ml Weißweinwessig

    Birnenstücke, Schalotten- und Ingwerwürfel, Peperoniringe, Zimtstange, Sternanis, Lorbeerblatt, Zucker, Salz, Currypulver, Apfelsaft, Olivenöl und Weißweinessig in einen Topf geben. Bei niedriger Hitze ca. 15 Minuten köcheln lassen. Die Flüssigkeit sollte danach fast vollständig eingekocht sein.

  • Zutaten
    • 3 Pastinaken
    • 600 ml Frittieröl

    In der Zwischenzeit die Pastinaken schälen und mit der Aufschnittmaschine oder einem Sparschäler längs dünn aufschneiden. Frittieröl in einem Topf mithilfe eines Thermometers auf ca. 165 °C erhitzen und die Pastinaken darin knusprig ausbacken.

  • Zutaten
    • Salz

    Die Pastinakenchips gut abtropfen lassen, mit Salz würzen und zusammen mit dem Birnenchutney servieren.

Dies ist ein Rezept aus dem DEINE KÜCHE Winterkochbuch 2016, das leider nicht mehr erhältlich ist. Daher findest du die tollen Winterrezepte jetzt online!

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie615 kcal28 %
Kohlenhydrate84 g28 %
Fett31.5 g42 %
Eiweiß3.9 g7 %
Ballaststoffe9.8 g33 %
Vitamin E3.7 mg31 %
Vitamin B60.44 mg29 %
Zink2 mg24 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen