REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Partysuppe mit Hackfleisch

460 Bewertungen
Partysuppe mit Hackfleisch

Gesamtzeit1 Stunde

Zubereitung15 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 3 rote Zwiebeln
    • 2 Schote(n) Chili (mild)
    • 4 rote Paprika
    • 2 Zehe(n) Knoblauch

    Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Chilischoten und Paprika waschen, entkernen und ebenfalls würfeln. Knoblauch schälen und fein würfeln.

  • Zutaten
    • 5 EL Olivenöl
    • 1 kg Rinderhackfleisch
    • 1.5 l Gemüsebrühe
    • 500 g Ajvar

    Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Dann das Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Anschließend Chili, Paprika und Knoblauch zugeben, kurz mitbraten und dann mit Gemüsebrühe ablöschen. Ajvar dazugeben und ca. 40 Minuten köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 1 Bund Petersilie
    • 2 Frühlingszwiebeln

    Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. Frühlingszwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden.

  • Zutaten
    • 400 g Crème fraîche
    • Pfeffer
    • Salz

    Suppe vom Herd nehmen, 200g Crème fraîche unterrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Mit Petersilie und Frühlingszwiebeln garnieren und mit einem Klecks Crème fraîche servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie421 kcal19 %
Eiweiß23.7 g43 %
Fett30.5 g41 %
Kohlenhydrate15.7 g5 %
Folat70.7 µg18 %
Calcium72 mg7 %
Eisen3.1 mg22 %
Vitamin B124.4 μg176 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Serviere die Suppe mit Fladenbrot oder Baguette. Am besten du bereitest die Suppe bereits am Vortag bis zu Schritt 3 vor. Kurz vor der Party kannst du sie dann aufwärmen und Crème fraîche sowie die restlichen Zutaten dazugeben.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion