• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Oreo Brownies

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1:10 Stunden
Zubereitung30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 12 Stücke
12 Stücke

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Brownieform
  • Handmixer

Zubereitung

    • Brownieform
    • Butter für die Form

    Den Backofen auf 170 °C Umluft vorheizen. Eine Brownie-Backform (ca. 20 x 30 cm) fetten oder ein Blech mit Backpapier belegen und einen gefetteten Backrahmen in der entsprechenden Größe daraufstellen. 

    • 100 g Zartbitterschokolade (70% Kakaoanteil)
    • 100 g Vollmilchschokolade
    • 150 g Butter
    • 250 g Oreo Kekse

    Beide Schokoladensorten in Stücke brechen und zusammen mit der Butter in einen kleinen Topf geben. Bei sehr niedriger Hitze langsam schmelzen, dann leicht abkühlen lassen. Die Kekse mit einem großen Messer grob hacken.

    • Handmixer
    • 4 Eier
    • 160 g Zucker
    • 2 Päckchen Bourbon Vanillezucker
    • 200 g Weizenmehl Type 405
    • 2 EL Backpulver (16 g)
    • 1 Prise(n) Salz

    Währenddessen Eier, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts ca. 5 Minuten dick und schaumig schlagen. Die geschmolzene und etwas abgekühlte Schoko-Butter dazugießen und unterquirlen. Mehl mit Backpulver und Salz mischen, zum Teig geben und kurz unterrühren, bis sich die Zutaten gerade vermischt haben. Zuletzt die Hälfte der Oreos unterheben.

  1. Den Teig in die vorbereitete Form füllen, glatt streichen und mit den übrigen Keksen bestreuen. Im heißen Ofen 35-40  Minuten backen. Nach 30 Minuten eine Stäbchenprobe machen und die Brownies bereits aus dem Ofen holen, wenn noch etwas Teig am Stäbchen klebt – nur dann behalten sie ihre saftige, leicht feuchte Konsistenz.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie429 kcal20 %
Kohlenhydrate49.8 g17 %
Fett23 g31 %
Eiweiß7.18 g13 %

Tipp

Alternativ kannst du auch Oreo-Blondies backen – dafür einfach die dunkle und Vollmilchschokolade durch weiße Schokolade ersetzen und den Backkakao weglassen.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen