• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Mit Spinat und Ricotta gefüllte Hähnchenbrustfilets

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    57 Bewertungen
    Gesamtzeit1:5 Stunden
    Zubereitung40 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Personen
    4 Personen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Zestenreibe
    • Käsereibe

    Zubereitung

      • 4 Hähnchenbrustfilets

      Hähnchenbrustfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Mit einem langen Messer eine tiefe Tasche in die Hähnchenbrüste schneiden. Backofen auf 140 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

      • 100 g Ricotta
      • 100 g Spinat (grob gehackt)
      • 2 Eigelb
      • Meersalz
      • Pfeffer aus der Mühle
      • 20 Scheibe(n) Pancetta

      Ricotta mit Spinat und Eigelb vermischen, mit Meersalz und Pfeffer würzen. Die Ricotta-Spinat-Mischung in die Taschen der Hähnchenbrustfilets füllen. Danach mit jeweils 5 Scheiben Pancetta fest umwickeln und mit der Seite der Speckenden zuerst in einer heißen Pfanne anbraten, dann wenden. Danach die Filets in der Pfanne für ca. 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.

      • 1 Knoblauchzehe
      • 2 Schalotten
      • 80 g Fenchel
      • 3 EL Olivenöl
      • 200 g Perlgraupen
      • 125 ml Weißwein

      Knoblauch und Schalotten schälen und fein hacken. Fenchel waschen, das Weiße fein würfeln und das Fenchelgrün fein hacken. In einem Kochtopf Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Schalotten und Fenchelweiß dazugeben und ca. 5 Minuten anbraten. Nun die Graupen dazugeben, unter ständigem Rühren wenige Minuten mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen, kurz aufkochen lassen, dann die Temperatur verringern.

      • 650 ml Gemüsefond

      So lange rühren, bis die Flüssigkeit verkocht ist, eine Kelle Gemüsefond hinzugeben und weiter rühren, bis die Flüssigkeit wieder verkocht ist. Dies ständig wiederholen, bis nach ca. 20 Minuten die Graupen gar sind.

      • Zestenreibe
      • 2 Zweig(e) Thymian
      • 0.5 Maracuja
      • 1 Zitrone
      • Pfeffer aus der Mühle
      • Meersalz

      Thymianblätter, das Fenchelgrün und das Fruchtfleisch der Maracuja vorsichtig unter die Graupen mischen, mit Zitronenabrieb und -saft, Pfeffer und Meersalz abschmecken.

      • Käsereibe
      • 1 EL Butter
      • 30 g Parmesan

      Nun die Butter unterrühren und bei geschlossenem Deckel ca. 5 Minuten ziehen lassen. In dieser Zeit Parmesan reiben. Kurz vor dem Servieren mit Parmesan verfeinern. Hähnchenbrustfilets aus dem Ofen nehmen und auf das Graupenrisotto setzen.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie767 kcal35 %
    Eiweiß76.8 g140 %
    Fett29.2 g39 %
    Kohlenhydrate44 g15 %
    Vitamin K100.3 μg154 %
    Niacin44.6 mg343 %
    Folat103.1 µg26 %
    Eisen7.3 mg52 %

    Tipp

    Die Perlgraupen werden wie ein Risotto verarbeitet. Alternativ kannst du aber auch Risotto-Reis verwenden.

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.