• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Hähnchenbrustfilets mit Limetten-Koriander-Kruste

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
54 Bewertungen
Gesamtzeit40 Minuten
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Zestenreibe
  • Zitruspresse
  • Universalzerkleinerer
  • Auflaufform

Zubereitung

Video-Anleitung
    • Zestenreibe
    • Zitruspresse
    • 4 Hähnchenbrustfilets (à 125 g)
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Limette (unbehandelt)
    • 1 Zitrone (unbehandelt)

    Den Backofen auf 140 Grad Umluft bzw. 160 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Hähnchenbrustfilets waschen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Limette und Zitrone waschen, trocknen, Schale abreiben, halbieren und den Saft auspressen.

    • Universalzerkleinerer
    • 1 Bund Koriander
    • 1 Knoblauchzehe
    • 200 g gehackte Mandeln
    • 50 g Butter

    Koriander waschen und trocken schütteln. Knoblauch schälen und grob hacken. Knoblauch, Mandeln, Koriander sowie den Saft der Limette und Zitrone zusammen mit der Butter zu einer feinen Paste zerkleinern.

    • Auflaufform
    • Chilipulver

    Mit Chilipulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Hähnchenbrustfilets nebeneinander in eine Auflaufform oder auf ein Backblech legen, mit der Limetten-Koriander-Masse bestreichen und bei 140 °C Umluft für 15 Minuten garen.

  1. Kurz herausnehmen und den Grill am Ofen einschalten (wer keine Grillfunktion hat dreht den Ofen auf 200 Grad hoch). Wenn der Ofen soweit ist, das Fleisch nochmal für 5 Minuten grillen, bis die Kruste schön braun ist.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie542 kcal25 %
Eiweiß42 g76 %
Fett38 g51 %
Kohlenhydrate11.2 g4 %
Vitamin A191 μg24 %
Vitamin C18.1 mg18 %
Natrium22.6 mg4 %
Magnesium151 mg40 %

Tipp

Die Limettenkruste schmeckt auch gut auf Seelachs- oder Kabeljaufilet. Wer es noch knuspriger mag, kann die Hähnchenbrustfilets auch vorher kurz scharf anbraten. Dann verringert sich die Garzeit im Backofen entsprechend.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.