REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Milchreisküchlein mit heißen Kirschen

Milchreisküchlein mit heißen Kirschen

Gesamtzeit1:20 Stunde

Zubereitung40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 750 ml Milch
    • 1 Prise(n) Salz
    • 200 g Milchreis

    Milch und 1 Prise Salz aufkochen. Milchreis einrühren und bei schwacher Hitze ca. 40 Minuten quellen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

  • Zutaten
    • 1 Glas Kirschen
    • 1 Paeckchen Vanillin-Zucker
    • 1 EL Speisestärke

    Kirschen, Vanillin-Zucker und Nektar aufkochen und zugedeckt 15–20 Minuten köcheln lassen. Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren. Kompott damit binden, nochmals ca. 1 Minute köcheln lassen. Kompott vom Herd nehmen.

  • Zutaten
    • 2 EL Zucker
    • 2 Eier (Größe M)
    • 50 g Paniermehl

    2 EL Zucker in den Milchreis rühren, vom Herd nehmen und 15–20 Minuten abkühlen lassen. Eier und Paniermehl unterrühren.

  • Zutaten
    • 2 EL Sonnenblumenöl
    • Puderzucker zum Bestäuben
    • Zitronenmelisse zum Verzieren

    Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel jeweils 3–4 Häufchen hineingeben und unter Wenden ca. 4 Minuten goldbraun braten. Küchlein warm halten. Übrigen Reis ebenso verarbeiten. Reisküchlein und Kompott anrichten. Mit Puderzucker bestäuben und mit Melisse verzieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie588 kcal27 %
Eiweiß15.8 g29 %
Fett15.6 g21 %
Kohlenhydrate95.2 g32 %
Vitamin B20.52 mg43 %
Niacin4.3 mg33 %
Calcium265 mg27 %
Zink2.8 mg33 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Dieses Rezept ist auch eine super Idee, wenn du vom Vortag noch Milchreis oder Risotto übrig hast. Für eine herzhafte Variante kannst du die Küchlein mit einem Tomatensalat servieren. 

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen