• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Makrelen in Escabeche

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit3:45 Stunden
Zubereitung25 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sieb
  • Auflaufform (ca. 25 x 20 x 5 cm)

Zubereitung

    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 2 kleine Zwiebeln
    • 1 kleine Fenchelknolle
    • 2 kleine Karotten

    Knoblauch schälen und fein würfeln. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Fenchel halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Karotten schälen, die Enden abschneiden und Karotten schräg in dünne Scheiben schneiden.

    • 250 ml Weißwein
    • 10 Koriandersaat
    • 1 Zitrone
    • 3 Stiel(e) Thymian
    • 1 Lorbeerblatt
    • 75 ml Olivenöl
    • 75 ml weißer Balsamessig
    • Salz
    • Pfeffer

    Weißwein mit 250 ml Wasser, Koriander, Zitronensaft, Thymian, Lorbeer, Olivenöl und Essig in einem Topf aufkochen. 20 Minuten sehr sanft köcheln lassen. Sud mit Salz und Pfeffer abschmecken.

    • Sieb
    • Auflaufform (ca. 25 x 20 x 5 cm)
    • 8 Makrelenfilets (küchenfertig, entgrätet)
    • Salz

    Escabeche durch ein Sieb in einen sauberen Topf seihen, Gemüse und Gewürze aufheben. Makrelenfilets mit etwas Salz würzen und in ein nichtmetallisches Gefäß legen. Escabeche nochmal aufkochen und über den Fisch gießen. Gemüse und Gewürze wieder zugeben und abgedeckt zimmerwarm abkühlen lassen. Für mindestens 2 Stunden abgedeckt kaltstellen. Dazu passt Weißbrot.

     

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie669 kcal30 %
Kohlenhydrate10.3 g3 %
Fett45.8 g61 %
Eiweiß43.4 g79 %
Jod156 μg104 %
Niacin25.3 mg195 %
Vitamin B61.3 mg87 %
Vitamin D8.2 µg41 %

Tipp

Das Gericht sollte möglichst am Vortag zubereitet werden: Je länger Makrele und Gemüse in der Escabeche marinieren, desto besser schmeckts.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Marinierter Hering mit Apfel-Rettich-Relish
1 Zutat im Angebot
Forelle in Alufolie
1 Zutat im Angebot
  • Glutenfrei
1h
Einfach
Saurer Hering mit würzigem Essiggemüse
  • Glutenfrei
  • Low Carb
55min
Einfach
Matjes Hausfrauenart
  • Glutenfrei
  • Low Carb
2h 20min
Einfach

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Paprika-Garnelen-Pasta
  • Laktosefrei
20min
Einfach
Lauchrahm mit Lachs
1 Zutat im Angebot