• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Lachsforelle mit Spitzkohlrahm und Kartoffelstampf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
9 Bewertungen
Gesamtzeit50 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen
  • Im Angebot

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Sparschäler
  • Kartoffelstampfer

Zubereitung

    • 500 g Spitzkohl

    Spitzkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden.

    • Sparschäler
    • 1 kg Kartoffeln (mehligkochend)
    • Salz

    Für den Kartoffelstampf die Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser gar kochen.

    • 1 Zwiebel
    • 30 g Butter
    • 2 EL Rapsöl
    • 150 ml Schlagsahne
    • Salz
    • Pfeffer
    • Zitronensaft

    Für den Spitzkohlrahm die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 30 g Butter sowie in 2 EL Öl glasig dünsten. Kohl zu den Zwiebelwürfeln geben und mitdünsten. Sahne dazugeben und etwa 20 Minuten bei geringer Hitze gar dünsten. Salzen, pfeffern und mit Zitronensaft abschmecken. Warm halten.

    • Kartoffelstampfer
    • 30 g Butter
    • Salz
    • 2 Prise(n) Muskat
    • 100 ml Milch

    In der Zwischenzeit die Kartoffeln abgießen und im heißen Topf ausdampfen lassen. 30 g Butter, Salz, Muskat und Milch dazugeben und mit einem Kartoffelstampfer zermusen. Ebenfalls warm halten.

    • 600 g Lachsforellenfilet mit Haut
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2 EL Rapsöl
    • 40 g Butter
    • 1.5 Zweig(e) Thymian
    • 1 Zehe(n) Knoblauch

    Fisch waschen, trocken tupfen, in 4 Stücke schneiden, salzen und pfeffern. Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets mit der Hautseite nach unten anbraten. Die Filets nach etwa 1 Minute wenden. Restliche Butter, Thymianblättchen und zerdrückten Knoblauch dazugeben und mitschwenken. Kartoffelstampf und Spitzkohlrahm auf 4 Teller verteilen und das krosse Fischfilet daraufsetzen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie778 kcal35 %
Eiweiß38.9 g71 %
Fett46.9 g63 %
Kohlenhydrate52.4 g17 %
Vitamin C129.3 mg129 %
Vitamin E5.3 mg44 %
Folat147.6 µg37 %
Jod26.7 μg18 %

Tipp

Klassisch wird das Gericht mit Saibling zubereitet, hierzulande ist dieser Fisch aber eher schwierig zu bekommen. Die Lachsforelle ist ein guter Ersatz.

Köchin & Food-Stylistin

Susanne Schanz

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.