REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kürbissuppe mit Cashew-Crunch

4 Bewertungen
Kürbissuppe mit Cashew-Crunch

Gesamtzeit45 Minuten

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    Zutaten
    • 1 Hokkaido Kürbis (ca. 600 g)
    • 1 Zwiebel
    • 2 Zehe(n) Knoblauch
    • 10 g Ingwer

    Kürbis waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Ingwer schälen und reiben.

  • Zutaten
    • 1 EL Sonnenblumenöl
    • 1 Dose(n) REWE Bio Kokosmilch
    • 600 ml Gemüsebrühe
    • 250 g REWE Beste Wahl Mango (TK)

    Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Kürbis anschwitzen. Ingwer und Knoblauch zugeben, mit Kokosmilch und Brühe ablöschen. Mango zugeben und ca. 15 Minuten köcheln, bis der Kürbis weich ist.

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Currypulver

    Kürbissuppe fein pürieren und mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken. Ggf. noch etwas Brühe zufügen.

  • Zutaten
    • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
    • 100 g REWE Bio Cashewkerne
    • 1 Chilischote (mild)

    Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Cashews hacken, leicht rösten. Chili waschen, in feine Ringe schneiden und kurz mit in die Pfanne geben. Cashew-Chili-Mischung mit Frühlingszwiebeln mischen und als Topping mit der Suppe servieren.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe 4/2021 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie487 kcal22 %
Kohlenhydrate41.8 g14 %
Fett33.3 g44 %
Eiweiß11.4 g21 %
Vitamin A186 μg23 %
Vitamin E6.5 mg54 %
Vitamin C54 mg54 %
Eisen5.2 mg37 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Den Schärfegrad der Suppe kannst du durch die Wahl der Chilischote beeinflussen. Habaneros zum Beispiel sind sehr scharf, Candelight oder Apache zählen zu den eher milderen Chilisorten.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion