REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kuchen mit Mascarpone

6 Bewertungen
Kuchen mit Mascarpone

Gesamtzeit1:30 Stunde

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

1 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Stück

0 Stück

Du siehst die Zutaten für 0 Stück. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Kastenform
    Zutaten
    • Butter und Mehl für die Form

    Den Backofen auf 170 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Kastenform mit Butter einfetten und mit Mehl ausstäuben.

  • Du brauchst
    • Zestenreibe
    • Handmixer
    Zutaten
    • 1 Bio Zitrone
    • 125 g Butter (weich)
    • 150 g Zucker
    • 2 Eier (Größe M)

    1 der Zitronen heiß abwaschen, abtrocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Weiche Butter und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts oder in der Küchenmaschine cremig rühren. Die Eier einzeln nacheinander dazugeben und jeweils gut unterrühren. 

  • Zutaten
    • 200 g Weizenmehl (Type 405)
    • 1 TL Backpulver
    • 1 Prise(n) Salz
    • 150 g Mascarpone

    Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Mascarpone mit Zitronenschale sowie Zitronensaft verrühren und mit der Mehlmischung zum Teig geben. Alles miteinander verrühren, aber nur so lange, bis sich die Zutaten zu einem homogenen Teig verbunden haben. 

  • Den Rührteig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen 50–60 Minuten backen. Nach 50 Minuten mit einer Stäbchenprobe prüfen, ob der Kuchen durchgebacken ist. Dann aus dem Ofen holen und abkühlen lassen.

  • Zutaten
    • 1 Bio Zitrone
    • 150 g Puderzucker

    Den erkalteten Kuchen aus der Form stürzen. Die zweite Zitrone auspressen. Den Puderzucker mit so viel von dem Zitronensaft verrühren, dass ein dicker Guss entsteht, und den Kuchen damit überziehen. Trocknen lassen. 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie363 kcal17 %
Kohlenhydrate46.3 g15 %
Fett17.8 g24 %
Eiweiß4.3 g8 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Der Mascarpone macht diesen unkomplizierten Zitronenkuchen besonders weich und saftig. 
Den Zuckerguss kannst du wunderbar mit weiteren Toppings bestreuen, sehr hübsch sehen z. B. getrocknete Blüten darauf aus. Gehackte Pistazien oder Pinienkerne – vorher angeröstet – sorgen für ein wenig Biss.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion