https://www.rewe.de/rezepte/kichererbsensuppe-haehnchen/
Kichererbsensuppe mit Hähnchen

Kichererbsensuppe mit Hähnchen

Gesamt: 35 min
Einfach
GespeichertSpeichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Kichererbsensuppe mit Hähnchen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Du brauchst
    Sieb
    Zutaten
    2 Zwiebeln  • 20 g frischer Ingwer  • 1 Zehe(n) Knoblauch  • 1 EL Öl  • 2 Dose(n) Kichererbsen  • 1 l Gemüsebrühe

    Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch schälen und fein würfeln. Kichererbsen in ein Sieb geben und gründlich waschen. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln, Ingwer und Knoblauch darin andünsten, Kichererbsen zugeben und ca. 3 Minuten mitbraten, mit Gemüsebrühe ablöschen. Ca. 15 Minuten köcheln lassen.

  2. Du brauchst
    Pürierstab
    Zutaten
    500 g Hähnchenfilet  • 2 EL Öl  • 50 g Mandeln (blanchiert, gemahlen)  • Salz  • Pfeffer  • 1 EL Curry  • Limettensaft  • 250 g ja! tiefgefrorene Prinzessbohnen

    Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin unter Wenden ca. 4 Minuten braten. Suppe fein pürieren, Mandeln unterrühren, mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Mit Limettensaft abschmecken. Bohnen zugeben und 4–5 Minuten köcheln.

  3. Zutaten
    2 Stiel(e) Koriander  • 4 TL Olivenöl (zum Beträufeln)  • grober Pfeffer zum Bestreuen

    Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen von den Stielen zupfen. Fleisch zur Suppe geben, kurz aufkochen lassen und in Schalen anrichten. Mit Koriander garnieren, mit Olivenöl beträufeln und mit grobem Pfeffer bestreuen.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Solltest du nur getrocknete Kichererbsen zur Hand haben, müssen diese über Nacht eingeweicht werden und ca. 1 Stunde gekocht werden, bevor sie weiterverarbeitet werden können.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    440kcal20%
  • Eiweiß
    39g71%
  • Fett
    21g28%
  • Kohlenhydrate
    23g8%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    10,1mg84%
  • Folat
    138,4µg35%
  • Vitamin B12
    0,6μg24%
  • Eisen
    2,4mg17%
  • Magnesium
    75,2mg20%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Svenja Kilzer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 20 g Ingwer frischer
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 2 Dose(n) Kichererbsen
  • 3 EL ja! Sonnenblumenöl
  • 1 l Gemüsebrühe
  • 500 g Hähnchenbrustfilet
  • 50 g Mandeln (blanchiert, gemahlen)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Curry
  • Limettensaft
  • 250 g ja! tiefgefrorene Prinzessbohnen
  • 2 Stiel(e) Koriander
  • 4 TL Olivenöl (zum Beträufeln)
  • grober Pfeffer zum Bestreuen
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Sieb
  • Pürierstab