• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Kartoffelsalat mit Rucola und Speck

57 Bewertungen
Kartoffelsalat mit Rucola und Speck

Gesamtzeit50 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1.2 kg Kartoffeln
    • 150 g ja! gewürfelter Rohschinken

    Kartoffeln waschen und in reichlich kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und die Schale abziehen. Schinken in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze auslassen.

  • Zutaten
    • 6 EL ja! Aceto Balsamico Essig
    • 3 EL Olivenöl
    • 50 ml Gemüsebrühe
    • 2 EL Honig
    • 2 EL ja! mittelscharfer Senf
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Zwiebel

    Für die Marinade Essig, Öl, Brühe, Honig, Senf, Salz und Pfeffer verrühren. Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Zwiebel, Schinken und Schinkenfett in die Marinade rühren. Kartoffeln in Scheiben schneiden und darin marinieren.

  • Zutaten
    • 100 g Rauke-Salat

    Rauke putzen, waschen, trocken schütteln und kurz vor dem Servieren vorsichtig unter den Salat heben.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie431 kcal20 %
Eiweiß11.4 g21 %
Fett21 g28 %
Kohlenhydrate49.7 g17 %
Folat48.7 µg12 %
Ballaststoffe3.7 g12 %
Magnesium73 mg19 %
Eisen3.1 mg22 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Kartoffeln enthalten viermal mehr Vitamin C als Äpfel oder Birnen. Durch die enthaltene Stärke machen sie lange satt, haben aber wenig Kalorien.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion