REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kartoffel-Hafer-Rösti mit Gambas

24 Bewertungen
Kartoffel-Hafer-Rösti mit Gambas

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Küchenreibe
    • Zitruspresse
    Zutaten
    • 800 g Kartoffeln
    • 1 REWE Bio Zitrone
    • 1 Zwiebel
    • 3 EL REWE Bio zarte Haferflocken
    • 2 REWE Bio Eier
    • Salz
    • Pfeffer

    Kartoffeln schälen, grob reiben und ausdrücken. Zitrone auspressen und die Hälfte des Safts darüber gießen. Zwiebel schälen, reiben und mit Haferflocken, Eiern, Salz und Pfeffer dazugeben und alles miteinander vermischen.

  • Du brauchst
    • Küchenpapier
    Zutaten
    • 80 ml Rapsöl

    80 ml Rapsöl in der Pfanne erhitzen. Mit einem großen Esslöffel den Kartoffelteig portionsweise in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldgelb braten. Nach Bedarf Rapsöl nachgießen. Die Kartoffelrösti auf einem Küchenkrepp abtropfen lassen.

  • Zutaten
    • 1 Bund Schnittlauch
    • 200 g REWE Beste Wahl Crème fraîche
    • 160 g REWE Bio Black Tiger Garnelen
    • 20 ml Rapsöl

    Schnittlauch waschen, trocken tupfen und die Hälfte in dünne Röllchen schneiden. Crème fraîche mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Schnittlauchröllchen vermischen. Garnelen in Rapsöl anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und dem restlichen Zitronensaft beträufeln.

  • Kartoffelrösti mit Crème fraîche bestreichen. Je eine Garnele darauf legen und mit Schnittlauch garnieren.

Dies ist ein Rezept aus der Ausgabe zum Jahresstart 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie511 kcal23 %
Eiweiß16.9 g31 %
Fett32.6 g43 %
Kohlenhydrate38.6 g13 %
Vitamin A340 μg43 %
Vitamin B121.3 μg52 %
Vitamin E5.7 mg48 %
Zink2.4 mg28 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Schneller geht es, wenn du fertige Kartoffel-Puffer von REWE Bio verwendest.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion