• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Kartoffel-Blumenkohl-Hack-Auflauf

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit1:45 Stunden
    Zubereitung45 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Küchenreibe
    • Auflaufform (ca. 25 x 20 x 5 cm)

    Zubereitung

      • Küchenreibe
      • 800 g Kartoffeln
      • 1 Blumenkohl (ca. 1 kg)
      • 200 g Gouda

      Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben schneiden oder raspeln. Blumenkohl in kleine Röschen aufteilen und waschen. Käse reiben.

      • 1 Zwiebel
      • 1.5 EL Butter
      • 4 EL Weizenmehl Type 405
      • 200 ml Gemüsebrühe
      • 500 ml Milch
      • Salz
      • Pfeffer
      • Muskat

      Zwiebel schälen und würfeln. Hälfte der Butter in einem Topf schmelzen. Mehl darin anschwitzen und mit Gemüsebrühe und Milch aufgießen. Unter Rühren aufkochen lassen und ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dabei immer wieder umrühren. 100 g Käse in der Soße schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

      • 1.5 EL Butter
      • 400 g gemischtes Hackfleisch

      Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Das Hack hinzugeben und krümelig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

      • Auflaufform (ca. 25 x 20 x 5 cm)

      Kartoffeln, Blumenkohl und Hack in einer mit Butter gefetteten Auflaufform verteilen. Mit der Bechamelsauce übergießen und mit dem restlichen Käse bestreuen. Ca. 50 Minuten backen und ggf. nach 20 Minuten mit Alufolie abdecken.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie796 kcal36 %
    Eiweiß44.3 g81 %
    Fett45.4 g61 %
    Kohlenhydrate55.9 g19 %
    Ballaststoffe9.3 g31 %
    Vitamin D0.8 µg4 %
    Folat171 µg43 %
    Magnesium131 mg35 %

    Tipp

    Für Aufläufe wie diesen eignen sich am besten festkochende oder vorwiegend festkochende Kartoffeln.

    Köchin & Food-Stylistin

    Susanne Schanz

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Low carb Pfannkuchen
    1 Zutat im Angebot
    • Vegetarisch
    • Glutenfrei
    • Low Carb
    25min
    Einfach
    Paprika-Garnelen-Pasta
    • Laktosefrei
    20min
    Einfach