• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Fischstäbchen-Pfanne mit Bratkartoffeln

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    71 Bewertungen
    Gesamtzeit40 Minuten
    SchwierigkeitEinfach
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Personen
    4 Personen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 800 g festkochende Kartoffeln
      • 300 g Möhren
      • 4 ja! Gewürzgurken Auslese (ca. 240 g)

      Kartoffeln waschen und in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Abgießen, unter kaltem Wasser kurz abschrecken und pellen. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Kartoffeln in Scheiben schneiden. 4 Gewürzgurken in dickere Scheiben schneiden.

      • 2 EL ja! Olivenöl Extra Nativ
      • Salz
      • Pfeffer

      2 EL Öl in einer großen Pfanne (oder 2 kleineren Pfannen) erhitzen und die Kartoffeln darin 10–15 Minuten kross braten. Nach ca. 3 Minuten Möhrenscheiben zugeben. Ca. 2 Minuten vor Ende der Garzeit die Gewürzgurkenscheiben zu den Bratkartoffeln geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

      • 2 EL ja! Olivenöl Extra Nativ
      • 1 Packung(en) tiefgefrorene ja! MSC Fischstäbchen
      • 3 Zweig(e) Petersilie
      • 2 EL ja! Salat-Mayonnaise
      • 50 g ja! Vollmilch-Joghurt

      2 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Fischstäbchen darin nach Packungsanweisung zubereiten. 2 Gewürzgurken in kleine Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen klein hacken. Mayonnaise, Petersilie, Joghurt und Gewürzgurkenwürfel vermengen. Fischstäbchen, Bratkartoffeln und Remoulade zusammen anrichten.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie538 kcal24 %
    Eiweiß19.6 g36 %
    Fett24.4 g33 %
    Kohlenhydrate61.3 g20 %
    Ballaststoffe6.4 g21 %
    Vitamin D1.2 µg6 %
    Folat68.8 µg17 %
    Vitamin B121.1 μg44 %

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.